1. Home
  2. >>
  3. macos
  4. >>
  5. So installieren Sie macOS Big Sur auf nicht unterstützten Macs

So installieren Sie macOS Big Sur auf nicht unterstützten Macs



So installieren Sie macOS Big Sur auf nicht unterstützten Macs


Das neueste macOS-Update ist da und Big Sur kommt mit wichtigen Neuigkeiten, hat jedoch mehrere Mac-Modelle auf dem Weg gelassen. Kann macOS Big Sur auf einem nicht unterstützten Mac installiert werden? Ja, du kannst.

Apple wird seine Gründe haben und da Mehrere MacOS Catalina-kompatible Macs, die Big Sur nicht unterstützen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, macOS Big Sur auf nicht unterstützten Macs zu installieren, obwohl dies mit Risiken verbunden ist.

Sie sollten wissen, dass dies etwas ist, unter dem Sie tun müssen Ihre eigene Verantwortungkönnte Ihr Mac nicht richtig arbeiten Auf vielen Macs, die von Big Sur nicht unterstützt werden, wurden verschiedene Probleme festgestellt.

Welche Macs sind mit macOS Big kompatibel?

Dies ist das Offizielle Liste der mit Big Sur kompatiblen MacsAlle Macs von 2012, die mit Catalina kompatibel waren, wurden weggelassen.

So installieren Sie macOS Big auf nicht unterstützten Macs

Um Big Sur auf einem nicht unterstützten Mac zu installieren, müssen wir Befolgen Sie eine Reihe von Schritten, die nicht einfach sind, obwohl sie für jeden Benutzertyp verfügbar sind.

Erster Schritt: Wir partitionieren die Festplatte

Um macOS Big Sur auf einem nicht unterstützten Mac zu installieren, müssen wir dies auf einem tun Festplattenpartition und von macOS Catalina. Auf diese Weise, wenn etwas schief geht, Wir können unseren Mac immer so weiter benutzen, als ob nichts anderes.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Partition zu erstellen:

Schritt zwei: Laden Sie macOS Big Sur und den Patch herunter

Jetzt musst du Laden Sie das Installationsprogramm für macOS Big Sur herunterDieses Installationsprogramm kann aus dem Mac App Store heruntergeladen werden. Wenn es jedoch nicht auf Ihrem Mac angezeigt wird, müssen Sie es im Internet finden. Dieser Link könnte funktionieren.

Jetzt müssen Sie den Patch herunterladen, mit dem wir macOS Big Sur auf unserem inkompatiblen Mac installieren können. Dieser Patch enthält zwei Dateien: Hax.dylib und InstallHax.m. Kopieren Sie sie in den Ordner Home oder Library, in Ihren Benutzernamen und in System.

Dritter Schritt: Terminal

Jetzt müssen wir unseren Mac neu starten und eine Reihe von Codes im Terminal anwenden. Folge diesen Schritten:

Schritt vier: Installieren Sie macOS Big Sur

Jetzt bleibt nur noch der letzte Schritt: Installieren Sie macOS Big Sur auf Ihrem nicht unterstützten Mac. Suchen Sie einfach nach der Datei InstallAssistant.pkg dass Sie heruntergeladen haben. Öffnen Sie es und das macOS Big Sur-Installationsprogramm wird angezeigt.

Wählen Sie die Festplattenpartition aus, um das neue System zu installieren, und Der Installationsprozess für macOS Big Sur beginnt. Wenn Sie auf Probleme stoßen, finden Sie in diesen Foren zahlreiche Informationen zur Installation von Big Sur auf nicht unterstützten Macs.

Welche Probleme kann es bei der Installation von macOS Big auf inkompatiblen Macs geben?

Apple unterstützt diese Macs in Big Sur offiziell nicht Probleme können auftreten irgendwo.

Zum Beispiel wurde gezeigt, dass auf den folgenden MacBooks Wi-Fi funktioniert nicht, obwohl es einen Patch gibt, der es zum Laufen zu bringen scheint.

Aber Die Probleme könnten hier nicht endenEs gibt Komponenten, die möglicherweise nicht richtig funktionieren, und auf jedem Mac können sie unterschiedlich sein. Seien Sie also sehr vorsichtig, wenn Sie sich für die Installation von Mac OS Big Sur auf einem nicht unterstützten Mac entscheiden.

Mehr wissen: 10 Funktionen, die macOS Big Sur zu einem großartigen Upgrade machen

Es ist nicht einfach, aber es ist erwiesen, dass macOS Big Sur auf nicht unterstützten Computern installiert werden kann Es ist kein einfacher oder fehlerfreier Prozess. Bei einer Partition ist Ihr Mac jedoch immer sicher.

Quelle: Techradar