1. Home
  2. >>
  3. creed
  4. >>
  5. So könnte ein Assassin’s Creed der Wikinger aussehen

So könnte ein Assassin’s Creed der Wikinger aussehen



So könnte ein Assassin’s Creed der Wikinger aussehen


Einer von Ubisofts Künstlern teilte zwei Bilder, die sofort die Fantasie der Fans anregten.

Assassin’s Creed Origins, das in Ägypten spielt, war ein großer Erfolg, und es hat bereits mit dem Rätselraten begonnen, wo wir uns im Sprung aufhalten werden. Kürzlich ging das Gerücht um, dass vielleicht China das Ziel sein wird, und jetzt ist der frostige Norden aufgezogen.

Eine der Grafikerinnen von Ubisoft Milan, Michele Nucera, die zuvor auch an Mario + Rabbids Kingdom Battle gearbeitet hatte, hat zwei ziemlich spektakuläre Bilder auf ArtStation hochgeladen, die im Grunde ihre eigenen Projekte sind und nicht an irgendwelche Spiele in der Entwicklung gebunden sind.

Der erste trägt, wie Sie oben sehen können, den Titel „Vikings‚ Hell“ und stellt einen ziemlich ominösen Ort dar, und der zweite heißt „Vikings Village“, aber interessanter ist, dass der Dateiname des letzteren „michele-nucera-assassincreedragnarok-bay – 09.jpg “, die inzwischen umgeschrieben wurde.

Ubisoft hat auch erklärt, dass dies die eigenen Bilder des Künstlers sind, aber die Fans geben sich nicht damit zufrieden. Sie versuchen, sich selbst zur Schau zu stellen, indem sie sagen, dass Origins-Protagonist Bayek kürzlich Accessoires im Zusammenhang mit For Honor bekommen hat, wie zum Beispiel Wikinger-Waffen, aber im Spiel können wir den Charakter auch in einem Outfit im nordischen Stil verstecken. Außerdem gab es letzten Dezember einen Fragebogen, in dem Ubisoft Fans fragte, wie sie einen Assassin’s Creed-Teil mit Wikingern erhalten würden.

Sicher, das sind weitere Erklärungen, und es gibt keine konkreten Beweise dafür, dass ein nächstes Spiel uns in die Wikingerzeit führen wird, aber es lohnt sich, die kleinen Zeichen zu beobachten, um zu sehen, ob sie sich am Ende als wahr herausstellen.