Obwohl die Entwicklung des neuen Spiels aus der Sonic-Hauptserie dieses Jahr bestätigt wurde, sieht es so aus, als müssten wir während der SXSW ein wenig warten, um es uns anzusehen. Laut Takashi Iizuka, dem Leiter des Sonic-Teams, wird der Charakter sein nächstes großes Jahr im Jahr 2021 haben, wenn er 30 Jahre alt wird.

„2017 war ein großartiges Jahr für Sonic“, sagte Iizuka in einem Interview mit Game Informer. „Das nächste große Ding für Sonic ist 2021. Dies ist Sonics 30. Geburtstag. Jetzt machen wir uns bereit“. Auf die Frage, ob SEGA einen großen Meilenstein für die Serie vorbereite, antwortete der Entwickler nach einem animierten Lachen mit einem einfachen „Vielleicht“.

Änderungen und Fanwünsche

Iizuka erklärte, dass die Drop Dash-Bewegung, die in Sonic Mania integriert ist, auf seine Bitte hin in andere Spiele der Serie gebracht wurde und dass er wahrscheinlich weiterhin in anderen Spielen präsent sein wird. Darüber hinaus erklärte er, dass die Anwesenheit von Mighty the Armadillo und Ray the Flying Squirrel in Sonic Mania Plus das Ergebnis mehrerer Anfragen von Fans war, die das Sonic-Team dazu veranlassten, sich zu entscheiden, sie zu verwenden.

Bisher ist Sonics Zukunft in der Spielewelt noch ungewiss, und alles deutet darauf hin, dass wir noch etwas länger warten müssen, um von der Figur zu hören. Die neuesten Nachrichten aus diesem Universum beziehen sich auf die Verfilmung, die nach der Kritik, die das Bild der Figur erhielt, auf 2020 verschoben wurde.

Categorized in: