Sony entfernt Death Stranding von der exklusiven PS4-Liste

Weitere Beweise haben ergeben, dass Death Stranding zumindest auf lange Sicht keine exklusive PS4-Version ist.

Der Resetera-Benutzer „Vestan“ bemerkte, dass Sony Death Stranding kürzlich von der Liste der exklusiven PS4-Produkte entfernt hat, die auf der offiziellen PlayStation-Website angezeigt werden können.

Im Mai stand der Titel von Hideo Kojima und seinem Studio Kojima Productions auf der exklusiven PS4-Liste. Derzeit befindet es sich nicht mehr auf derselben Liste. Wenn wir den HUB mit den Titeln „Nur auf PlayStation“ im PS Store besuchen, sehen wir dasselbe: Death Stranding ist nicht auf der Liste.

Kojima Productions hat die Existenz anderer Versionen noch nicht bestätigt, es wird jedoch spekuliert, dass zusätzlich zur PS4-Version eine Version von Death Stranding für PC veröffentlicht wird. Starker Regen, Beyond Two Souls und Detroit: Become Human waren ebenfalls exklusiv für PlayStation, bis Quantic Dream beschloss, PC-Versionen zu veröffentlichen.

Im vergangenen Monat war die Exklusivität von Death Stranding auch ein Diskussionsthema, da das Cover des Spiels veröffentlicht wurde, das nicht die übliche Angabe „Nur auf PlayStation“ enthält.