Eines der Highlights von Splatoon 2 war der wellenbasierte Koop-Modus Salmon Run. Der Modus war auch wegen seiner Funktionsweise frustrierend: Man konnte ihn nur zu bestimmten Tageszeiten spielen. Dies ist bei Splatoon 3 nicht der Fall.

Salmon Run, das sich immer noch in Grizzco befindet, kann jederzeit gespielt werden, wobei die Karten genau wie die Wettbewerbsmodi nach einem Timer ein- und ausgehen. Allerdings ist der Modus nicht von Anfang an verfügbar. Sie müssen sich etwas Zeit nehmen, um sich an die Grundlagen zu gewöhnen, bevor der Modus freigeschaltet wird.

So entsperren Sie Salmon Run in Splatoon 3

Um Salmon Run online im Matchmaking und mit Freunden spielen zu können, müssen Sie Zeit mit dem Turf War-Modus von Splatoon 3 verbringen und Level 4 im Multiplayer-Modus erreichen. Sobald Sie das entsprechende Level erreicht haben, wird Grizzco freigeschaltet, sodass Sie sich in Salmon Run-Spielen zusammenschließen können.

Wenn Sie Grizzco zum ersten Mal besuchen (entweder über Ihr Menü oder durch das Gebäude in Splatsville), müssen Sie ein kurzes Salmon Run-Tutorial absolvieren. Dann können Sie in diesem Bereich nach privaten und öffentlichen Spielen suchen. Sie können auch Bronze-, Silber- und Goldfischschuppen (mehr unten) verdienen, die Sie im Shop des Modus ausgeben können.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, können Sie Salmon Run spielen, wenn Sie Splatoon 3 lokal mit anderen Switch-Besitzern spielen und keiner von Ihnen Level 4 erreicht hat.

Um Salmon Run online im Matchmaking und mit Freunden spielen zu können, müssen Sie Zeit mit dem Turf War-Modus von Splatoon 3 verbringen und Level 4 im Multiplayer-Modus erreichen. Sobald Sie das entsprechende Level erreicht haben, wird Grizzco freigeschaltet, sodass Sie sich in Salmon Run-Spielen zusammenschließen können.

Was sind goldene Eier in Salmon Run?

Das Sammeln von goldenen Eiern und das Ablegen in Ihrem Eierkorb ist das Ziel jeder Welle von Salmon Run. In den Modi Kampagne und Salmon Run sammeln Sie viele orangefarbene Power-Eier. Die goldenen Eier, die Sie in Salmon Run finden, sind eine seltenere Variante dieses Gegenstands, die nur von Bossen der Salmoniden fallen gelassen werden. Einer oder mehrere dieser mächtigen Feinde erscheinen während jeder Welle und lassen normalerweise drei goldene Eier fallen. Manche Bosse droppen mehr.

Wenn ein Ei nicht rechtzeitig aufgehoben wird, erscheint ein „Snatcher“, um jedes verpasste zu fangen. Sie können den Snatcher zerschmettern, um Ihre hart verdiente Beute einzusammeln. Sobald Sie ein goldenes Ei haben, können Sie es entweder zurück in Ihren Eierkorb werfen oder es mit dem A-Knopf auf dem Joy-con oder Pro Controller werfen. Zu lernen, wie man goldene Eier schnell sammelt und fallen lässt, ist der Schlüssel, um ein unverzichtbarer Teamkollege in Salmon Run zu werden.

Was sind Fischschuppen in Salmon Run?

Der letzte Teil von Salmon Run, den Sie beachten müssen, sind Fischschuppen. In Splatoon 3 können Bronze-, Silber- und Goldwaagen verwendet werden, um hochwertige Sammlerstücke und kosmetische Gegenstände zu kaufen. Es ist jedoch nicht garantiert, dass Sie sie in jedem Rennen gewinnen.

Um Fish Scales in Splatoon 3 zu erhalten, müssen Sie das Glück haben, nach der letzten (3.) regulären Welle von Salmon Run eine Xtrawave zu erhalten. Diese Welle wird einen Königslachs hervorbringen und allen Teamkameraden eine mit goldenen Eiern beladene Eierkanone geben. Um Fischschuppen zu bekommen, musst du den Königssalmoniden mit den goldenen Eiern beschädigen.

Der König hat die Chance, eine von drei Arten von Schuppen fallen zu lassen, nachdem er niedergeschlagen wurde. Diese Begegnungen sind zeitlich begrenzte Kämpfe mit dem Ziel, so viele Königsschuppen wie möglich zu ergattern, bevor die Zeit abläuft.

Beginnen wir damit, dass Splatoon 3 trotz seines dritten Kapitels großartige Arbeit leistet, indem es allen Spielern, insbesondere Neulingen, die perfekte Einführung in die Spielsteuerung und Charaktererstellung bietet. Innerhalb von Minuten schwimmen Sie in der Tinte eines Trainingszentrums, das Sie zu einer Zughaltestelle bringt, Richtung? Cité-Clabousse (Splatsville in Ihrer Originalversion). Dies ist das Hauptzentrum von Splatoon 3, einer riesigen und reichen Stadt, in der jede Ecke eine Überraschung, einen Laden oder eine Aktivität verbirgt. Ein viel größeres Erkundungsgebiet als in den vorherigen Kapiteln der Serie, was das Eintauchen des Spielers in ein ausgesprochen spezielles Spieluniversum verstärkt. Wie es die Tradition vorschreibt, gibt es die Geschäfte, in denen es möglich sein wird, die notwendige Ausrüstung für Online-Spiele zu kaufen, aber auch eine besondere Neuheit in Bezug auf die Schließfächer (über die wir später sprechen werden). Die Einrichtungen für Online-Matches oder für den Salmon Run (den kooperativen Modus) wurden ebenfalls überarbeitet, um dem Wunsch des Entwicklerteams nachzukommen, Online-Matches weniger schwierig zu machen. In der Tat wird es immer einen Schießstand geben, um Sie zu unterhalten, während Sie auf ein Spiel warten, und wo Sie andere Spieler oder Freunde sehen können, die sich Ihnen anschließen können, ohne wie in früheren Titeln durch unangenehme Einladungsbildschirme gehen zu müssen. Insgesamt haben wir das Gefühl, dass Cité-Clabousse nicht nur ein farbenfrohes und inhaltsreiches Viertel ist, sondern auch ein funktionales Viertel für den Spieler, das verschiedene Operationen erleichtert, die von der Anpassung Ihres Arsenals bis zum Zugriff auf die Multiplayer-Lobby eines Freundes reichen.

Bei der Ankunft in der Stadt wird die Aufmerksamkeit des Spielers auf einen mysteriösen Gullydeckel gelenkt, der, wie Serienveteranen wissen, der Einstiegspunkt zum Einzelspielermodus ist, der dieses Jahr seinen eigenen Namen trägt: Return of the Mammals. . Einer der schwächsten Punkte der vorherigen Kapitel von Splatoon war genau die Verwaltung des Einzelspielermodus. Lassen Sie uns klar sein, wir sprechen nicht über tragische Ergebnisse, im Gegenteil, es hat sehr gut gemacht, wofür es entworfen wurde, nämlich eine Art großartiges Tutorial, gewürzt mit einer Handlung, die nicht zu ausführlich und für alle zugänglich ist, um sich damit vertraut zu machen die Waffen und Fähigkeiten des Titels. Diesmal vertraute das Entwicklerteam auf die beliebte Octo-Expansion, die in Splatoon 2 veröffentlicht wurde, die die Geschichte des Spiels erheblich bereicherte und die Herangehensweise an das Einzelspieler-Gameplay mit immer spezifischeren und manchmal sogar anspruchsvollen Herausforderungen revolutionierte. Für diesen dritten Akt meinen wir sagen zu können, dass er allein schon fast den Eintrittspreis wert ist. Eine echte Einzelspieler-Kampagne, die ihre Herangehensweise noch einmal ändert, indem sie die mit dem Splatoon 2 DLC eingeführte Formel geschickt nutzt. Aber der Reihe nach. Unser Protagonist wird rekrutiert, um der neue Agent 3 zu sein und Admiral Macalamar dabei zu helfen, den wieder verschwundenen Fish Charge (eine Art Riesenaal) zu finden. Die Funktionsweise dieses ersten Teils des Spiels hat uns fast überrascht, alles schien den vorherigen Spielen zu ähnlich zu sein, klassische nummerierte Levels, ein pädagogischer Fußabdruck in Richtung Bewegung und grundlegende Steuerung in einer linearen Progression zum Grund eines Kraters (daher der Name von dieser erste Teil).

Categorized in: