Switch Lite ist kein Ersatz für 3DS, sagt Nintendo

Der Nintendo Switch Lite, der an diesem Mittwochmorgen (10) offiziell angekündigt wurde, lässt einige Funktionen der Konsole beiseite, um sich auf tragbare Spiele zu konzentrieren – Platz, der zuvor von der 2DS / 3DS-Linie eingenommen wurde. Der japanische Hersteller garantiert jedoch, dass das neue Gerät nicht geschaffen wurde, um den Platz einzunehmen, der zuvor von seinen zuvor eingeführten Geräten eingenommen wurde.

„Wir werden die 3DS-Systemfamilie weiterhin unterstützen, solange die Nachfrage besteht“, sagte Doug Bowser, Präsident von Nintendo of America, gegenüber The Verge. Während der Switch Lite preislich zweifellos mit dem New Nintendo 3DS XL konkurriert, der für die gleichen 199 US-Dollar verkauft wird, erweist er sich möglicherweise als wirtschaftlich nicht so interessant wie der 2DS, der 79,99 US-Dollar kostet.

Obwohl Nintendo bestreitet, dass der Tod des 3DS unmittelbar bevorsteht, scheint dies bald offiziell geschehen zu sein. Vor nicht allzu langer Zeit sagte das Unternehmen, es werde keine First-Party-Spiele mehr für den Laptop produzieren, dessen Liste der relevanten Veröffentlichungen in den letzten Monaten geschrumpft ist.