The Last of Us: Part 1 ist eine der am meisten erwarteten Veröffentlichungen in diesem Monat, daher wollte Sony die Ankunft des Remakes des Hit-Titels Naugthy Dog mit der sogenannten Firefly Edition feiern, einer Sonderedition im Format Physical mit mehreren Extras aus der sehr limitierten Edition, die nur in den USA über PlayStation Direct verkauft wurde, ohne den Handel als Zwischenhändler zu durchlaufen. Seit ihrer Präsentation im vergangenen Juni sind die Einheiten dieser Ausgabe in wenigen Minuten geflogen. Und was war die Überraschung einiger der glücklichen Käufer, The Last of Us: Part 1 – Firefly Edition mit merklichen Schäden zu Hause zu erhalten.

Sony bietet keine Ersatzteile an, da sie nicht auf Lager sind

Tanto es así, que numerosos compradores of The Last of Us: Parte 1 – Firefly Edition han expresado su malestar al recibir por correo su preciada edición de 100 dólares, en muchos casos, con evidentes desperfectos, tanto en el envoltorio como en la propia caja All dies verursacht durch eine sehr schlechte Verpackung, die ihren Inhalt kaum schützte, mit verbogenen Ecken, zerknitterten Teilen und einigen vollständig zerbrochenen.

Obwohl das Schlimmste daran ist, dass viele dieser Käufer PlayStation kontaktiert haben, um zu versuchen, diesen Rückschlag zu beheben, und einen Ersatz für den Erhalt eines Produkts in schlechtem Zustand angefordert haben, und das einzige, was sie erhalten haben, eine Entschuldigung ohne die Möglichkeit, eine Änderung vorzunehmen Mangel an Lager. Ihnen wurde höchstens 20 % Rabatt auf ihren nächsten Einkauf angeboten. Darüber hinaus und aufgrund der limitierten Auflage verkaufen viele Käufer ihre Ausgaben bereits zu Preisen zwischen 250 und 800 US-Dollar in einigen Fällen weiter.

The Last of Us: Part 1 – Firefly Edition enthält eine PS5-Kopie des Spiels, ein Metallgehäuse in limitierter Auflage, einen Comic und verschiedene freischaltbare Spielgegenstände wie Joels Fähigkeiten, Waffen und Skins. All dies in einem Karton, der anscheinend durch das Porto etwas vernachlässigt wurde.

The Last of Us Part 1: Ihr 100-Dollar-Kollektor zerstört, die Spieler wütend

Die Freude derjenigen, die es geschafft haben, die Firefly Edition von The Last of Us Part 1 zu erhalten, wird nur von kurzer Dauer gewesen sein. Sie haben ihr Exemplar in einem erbärmlichen Zustand erhalten und Sonys Reaktion ist nicht wie erwartet.

Durch den Erhalt des wertvollen Sammlers von The Last of Us Part 1 haben amerikanische Spieler nicht mit einer solchen Enttäuschung gerechnet. Die Verpackung ist stark beschädigt, aber sie müssen sich darum kümmern.

Der beschädigte Sammler von The Last of Us Part 1, schade!

Fans von The Last of Us Part 1 hatten eine sehr böse Überraschung, als sie auf ihre Firefly Edition warteten. Dieser kam in einem Zustand an, der jeden Sammler umhauen würde.

Einer von ihnen erklärt: „Sehr ähnlich für mich. Da die Klappe des Umschlags nicht bis zur anderen Seite reichte, klebten sie ihn direkt auf die Spielschachtel und hinterließen neben der Beschädigung einige Rückstände. Sehr schlechte PlayStation Direct-Erfahrung.“ Ein anderer erwähnt auch Schäden an den im Sammler enthaltenen Comics.

Die Firefly Edition von The Last of Us Part 1 wurde über PlayStation Direct, Sonys eigenen Store, verkauft. Aber die Erfahrung hört hier nicht auf. Laut einem Verbraucher PlayStation Direct bestritten jede Rückerstattung oder sogar Ersatz. Ihr Vorschlag? Ein 20 % Rabattcode in ihrem Shop … um ein weiteres Spiel zu kaufen. Da musste man drüber nachdenken!

Der fehlende Umtausch liegt wohl daran, dass Sony einfach kein Exemplar zur Hand hat. Schwieriger zu rechtfertigen ist hingegen das Ausbleiben der Erstattung im Hinblick auf die Fotos und die Verantwortlichkeit des Shops. In Frankreich ist noch nicht bekannt, ob der Sammler von The Last of Us Part 1 erhältlich sein wird, aber es gibt Hoffnung.

Firefly Edition von The Last of Us PS5 in schrecklichem Zustand geliefert

Sony hat einen großen Fehler gemacht PlayStation Direct Exklusiv unsere neueste: Part One Firefly Edition – nicht in ausreichend gute Verpackung investiert! Jeder, der die limitierte Edition im Wert von 100 US-Dollar kauft, tut dies zu Sammlerzwecken – einige Vorbestellungen waren sogar im Gange. Auf Auktionsseiten wurden bis zu 450 US-Dollar gemeldet. Als das Paket Anfang des Jahres ausverkauft war – macht es Sinn, dass die Fans damit rechnen können Original sein, wenn es ankommt.

Leider gibt es viele Beispiele für diese Gegenstände, die in Not geraten sind. Wenn es nur einen gäbe, würde er ins Unglück geraten, aber es gibt Dutzende und Aberdutzende Beispiele für Twitter-Schäden. In einigen Fällen war der dünne Papierumschlag zerrissen – in anderen klebte der Kleber, der den Umschlag versiegelt hatte, am Kartonumschlag und verursachte ein Durcheinander.

Da es sich um eine komplett ausverkaufte Collector’s Edition handelt, bietet Sony zu allem Überfluss keine Alternativen an, sondern nur Rückerstattungen. Während es schön ist (wenn auch erwartet), dass Verbraucher immer eine Rückerstattung für ein beschädigtes Produkt erhalten können, werden diejenigen, die diese Version gekauft haben, dies tun, weil sie Fans sind und die Firefly-Version wirklich zu ihrer Sammlung hinzufügen wollten.

The Last of Us Part 1: Die Firefly Edition zu bekommen ist möglich, aber es kostet einen Arm und ein Bein

Angebote im Wert von mehreren hundert Dollar

Um die Veröffentlichung von The Last of Us Part 1 zu feiern, haben Sony und Naughty Dog in der Nacht vom 2. auf den 3. September eine neue Reihe von Firefly Editions herausgebracht.

Angeboten zum Preis von $99,99 und wird exklusiv in den USA über PlayStation Direct verkauft, die erste Welle von Vorbestellungen für die Firefly Edition war weniger als eine Stunde nach der Ankündigung des Spiels im Juni eingeflogen. Diesmal dauerte es laut einigen Fans nicht länger als ein paar Sekunden, bis die Bestände dieser zweiten Welle vollständig ausverkauft waren.

Seitdem wurden fast 249 Angebote für dieses Produkt bei eBay eingestellt, mit Einkaufspreisen ab $220 bis hin zur geradezu unanständigen Summe von $1225.

Die nächsten Bestände der Firefly Edition

Zur Erinnerung: Die Firefly-Edition von The Last of Us Part 1 enthält a Spezielles Steelbook, The Last of Us: American Dreams-Comic, mehrere Kosmetikartikel und frühe Spielinhalte.

Es ist derzeit unklar, ob der PS Store mehr von dieser Collector’s Edition erhalten wird. Was die europäischen Fans betrifft, Naughty Dog sagte, sie hoffen auch, europäischen Spielern die Möglichkeit bieten zu können, die Firefly Edition zu erwerben.obwohl noch nichts bestätigt wurde.

Der Titel ist auch für den PC in Entwicklungund während das Veröffentlichungsdatum noch bestätigt werden muss, behauptete ein Mitarbeiter von Naughty Dog, dass es „sehr bald nach“ der PS5-Version eintreffen würde.