The Medium im „Dual-Screen“-Modus mit 900p auf Xbox Series X und nur 648p auf Xbox Series S.

Die erste große Xbox Series X / S-Konsole exklusiv, Das Medium, ist ab heute verfügbar, aber wie verhält sich das Spiel auf technischer Ebene? Der Titel verfügt über eine innovative Split-Screen-Mechanik, bei der die Spieler zwei Welten gleichzeitig untersuchen, was ein interessantes Verständnis dafür bietet, wie sich das Spiel in diesem Modus verhält. Glücklicherweise, Digitale Gießerei testete den Titel auf Xbox Series X und S.

Das Medium bietet eine dynamische Auflösung auf Konsolen mit einem viel breiteren Spektrum als üblich angesichts des einzigartigen Dual-Screen-Spielmodus. Im Einzelbildschirmmodus reicht The Medium von vollen 4K bis etwa 1440p auf der Xbox Series X und zwischen 1080p und 900p auf der Xbox Series S. Leider gibt es einige Probleme, wenn der geteilte Bildschirm aktiviert wird – bei Series X kann die Auflösung sinken So niedrig wie 900p und bei der Serie S fällt es auf ein Sub-HD von 648p.

Zumindest behält das Spiel auf der Xbox Series X und S meistens konstante 30 fps bei, obwohl DF kurze Einbrüche auf 20 fps verzeichnete, wahrscheinlich aufgrund von Hintergrundbelastung. Leider scheint das Spiel einige ernsthafte Frame-Pacing-Probleme zu haben. Darüber hinaus bestätigte DF das seltsame Problem mit den vorgerenderten Zwischensequenzen, das vielen im Filmmaterial vor dem Start aufgefallen ist.

Das auf den Seiten von SamaGame.it überprüfte Medium ist auf PC und Xbox Series X / S verfügbar.

Quelle: Digital Foundry – Wccftech.