The Walking Dead: Die letzte Staffel der Ep. 4 necken ist chillen

Die letzte Episode von Telltales The Walking Dead ist fast da und es ist kaum zu glauben, dass die Reise zu Ende geht.

Sieben Jahre nachdem wir die bezaubernde kleine Clementine zum ersten Mal getroffen haben, ist es an der Zeit, dass die Saga zu Ende geht. Die vierte und letzte Episode von The Walking Dead: Final Season, „Take Us Back“, wird nächste Woche veröffentlicht. Es gibt einen neuen Trailer zum Gedenken an das Debüt der kommenden Episode, und wir sind uns nicht sicher, ob wir schon bereit sind, uns zu verabschieden.

Wenn Sie die Saga bisher noch nicht verfolgt haben, hier ist die offizielle Zusammenfassung der Geschichte:

„Es ist Zeit für das Ende. Nach Jahren des Kampfes ums Überleben ist Clementine jetzt die Anführerin einer Gemeinschaft verlorener Kinder, und sie verlassen sich darauf, dass sie sie sicher nach Hause bringt. Nach einer explosiven Mission stehen ihr Feuer, Chaos, Lebende und Tote im Weg. Kann Clementine die Retterin sein, die sie brauchen? Ihre Geschichte erreicht in dieser letzten Episode einen dramatischen und herzzerreißenden Höhepunkt. Die Nacht ist bald vorbei…“

Es klingt auf jeden Fall düster, und der Trailer selbst ist nicht viel besser. Aber zumindest können wir uns jetzt beruhigt zurücklehnen, da wir wissen, dass die Geschichte, die wir über die Jahre hinweg so treu verfolgt haben, das Finale bekommen wird, das sie verdient. Nach dem turbulenten Ende von Telltale Games und den daraus resultierenden Fragen, ob wir jemals ein Ende für Clementine und ihre Crew sehen würden oder nicht, ist es trotz der Besorgnis, die wir vor dieser letzten Episode haben, immer noch gut zu wissen, dass es eine Art Schlussfolgerung geben wird .

Die Episode wird auf Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC (als exklusiver Epic Games Store) debütieren, wenn sie gleichzeitig erscheint. Wie fühlst du dich, wenn du das Ende von The Walking Dead siehst? Wir empfinden die ganze Situation definitiv irgendwie.

Tagged in :

, , ,