Top 5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google Drive nicht auf dem iPhone synchronisiert

Wenn Google Drive auf Ihrem iPhone installiert ist, werden Änderungen an Dateien und Dokumenten automatisch synchronisiert und auf allen Geräten verfügbar gemacht, die mit Ihrem Google-Konto verbunden sind. Wenn Sie feststellen, dass die Google Drive-App auf Ihrem iPhone Ihre Dateien nicht synchronisiert, sollten Sie diese Anleitung bis zum Ende lesen.

Schließen und erneutes Öffnen der App könnte helfen. Ein Neustart Ihres iPhones könnte das Problem ebenfalls beheben. Aber wenn nichts davon funktioniert, wenden Sie die Fehlerbehebungslösung im folgenden Abschnitt an.

1. Überprüfen Sie die Internetverbindung

Als erstes sollten Sie bestätigen, dass Ihr iPhone über eine aktive Internetverbindung verfügt. Überprüfen Sie außerdem, ob die Verbindungs-/Signalstärke Ihrer Internetquelle (WLAN oder mobile Daten) stark ist. Überprüfen Sie, ob das WLAN Ihres iPhones ordnungsgemäß funktioniert. Sie können auch versuchen, das WLAN-Signal Ihres Routers zu verstärken. Mobile Internetnutzer sollten sich auf unseren Leitfaden beziehen, um die Mobilfunkdaten des iPhones zu reparieren.

Wenn Google Drive Ihre Dateien immer noch nicht synchronisiert, fahren Sie mit den nächsten Lösungen zur Fehlerbehebung fort, die unten aufgeführt sind.

2. Entfernen Sie das betroffene Konto

Wenn Sie Ihr Google-Konto von der Google Drive-App Ihres iPhones abmelden und sich erneut anmelden, kann dies dazu beitragen, die Synchronisierungsfunktion der App erneut zu starten. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um dies zu erledigen.

Schritt 1: Starten Sie die Google Drive-App und tippen Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke, um das Menü mit den Kontoeinstellungen anzuzeigen.

Schritt 2: Tippen Sie als Nächstes auf die Option „Konten auf diesem Gerät verwalten“.

Schritt 3: Tippen Sie auf die Schaltfläche „Von diesem Gerät entfernen“, um das Konto zu löschen, dessen Dateien nicht mit anderen Geräten synchronisiert werden.

Wenn Sie mehrere Konten mit der Google Drive-App Ihres iPhones verknüpft haben und diese Ihre Daten nicht synchronisieren, müssen Sie alle Konten entfernen und wieder hinzufügen.

Schritt 4: Tippen Sie in der Bestätigungsaufforderung auf Entfernen.

Sie sollten unten auf dem Bildschirm eine Benachrichtigung sehen, die Ihnen mitteilt, dass das Konto aus der Google Drive-App Ihres Geräts entfernt wurde.

Schritt 5: Um das Konto erneut hinzuzufügen, tippen Sie auf die Schaltfläche Anmelden, die sofort auf dem Bildschirm erscheint.

Schritt 6: Wählen Sie „Weiteres Konto hinzufügen“ und tippen Sie bei der Eingabeaufforderung auf „Fortfahren“.

Dadurch wird ein Browserfenster geöffnet, in dem Sie die Anmeldeinformationen des Kontos angeben müssen, das Sie der Google Drive-App hinzufügen möchten.

Überprüfen Sie, ob Google Drive jetzt Dateien für das gerade gelöschte und wieder hinzugefügte Konto synchronisiert. Wenn die Synchronisierung der App immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Lösung unten fort.

3. Aktualisieren Sie Google Drive

4. Laden Sie Google Drive herunter

Wenn das Synchronisierungsproblem durch einen App-Gerätekonflikt oder eine Störung verursacht wird, kann es hilfreich sein, Google Drive von Ihrem Gerät zu entfernen und neu zu installieren. Das Auslagern der App ist jedoch viel besser, als sie von Ihrem Gerät zu löschen. Wenn Sie eine App auf Ihrem iPhone auslagern, wird nur die App entfernt; lokal gespeicherte Daten und Dokumente bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert.

Schritt 1: Starten Sie das iPhone-Einstellungsmenü und wählen Sie Allgemein.

Schritt 2: Wählen Sie als nächstes iPhone-Speicher.

Schritt 3: Scrollen Sie durch die App-Liste und wählen Sie Drive.

Schritt 4: Wählen Sie als Nächstes App auslagern und tippen Sie in der Bestätigungsaufforderung auf App auslagern.

Dadurch wird Google Drive von Ihrem iPhone deinstalliert, die Daten bleiben jedoch erhalten. Wählen Sie App neu installieren, damit Ihr Gerät Google Drive neu installiert und die Daten/Dokumente der App zurücksetzt. Alternativ können Sie einfach auf das Drive-Symbol (mit einem Wolkensymbol) auf dem Startbildschirm Ihres iPhones tippen, um es neu zu installieren.

Starten Sie die App nach der Neuinstallation und prüfen Sie, ob sie Ihre Daten jetzt synchronisiert.

5. Löschen Sie Google Drive

Gehen Sie zum App Store, um die App auf Ihrem Gerät neu zu installieren.

Alles synchronisieren

Zusätzlich zu den oben genannten Tipps zur Fehlerbehebung sollten Sie auch überprüfen, ob die Google Drive-Server betriebsbereit sind. Ein Fehler auf der Seite von Google könnte auch dazu führen, dass einige Funktionen der Google Drive-App nicht funktionieren. Sie können den Serverstatus von Google Drive überprüfen, um festzustellen, ob es Probleme gibt.