Bild: https://www.ubisoft.com/pt-br/

Während der letzten Konferenz zu den Finanzergebnissen bestätigte Ubisoft, dass es mit Tencent von PUBG Mobile an einem neuen Assassin’s Creed-Spiel für mobile Geräte arbeitet, mit Plänen, es später auf Desktop-Konsolen zu bringen.

Laut Analyst Daniel Ahmad, der die Neuigkeiten in seinen sozialen Netzwerken veröffentlichte, wird der Assassin’s Creed-Franchise-Titel die Unreal Engine 4 verwenden und zunächst auf Handys und Smartphones erscheinen, mit der Möglichkeit, bald darauf für den Videospiel-Desktop veröffentlicht zu werden und PC. Bisher gibt es keine Informationen über die Mechanik und Erzählung des Spiels.

Gemäß der Auflistung vom letzten Jahr. Tencent und Ubisoft arbeiten an einem Assassin’s Creed-Handyspiel, das zuerst auf der Unreal Engine 4 für Mobilgeräte basiert. https://t.co/A9tlQy5OgR pic.twitter.com/dLGFmHMXvi

– Daniel Ahmad (@ZhugeEX) 9. Februar 2021

Die Initiative von Ubi ist Teil eines dichten Projekts, um neue Spieler anzuziehen und die Reichweite der Öffentlichkeit zu erhöhen, mit Strategien, massiv in den Free-to-Play-Titelmarkt zu investieren, und bereits mit neuen IPs, die in diesem Jahr 2021 vorgestellt werden, und setzt seinen großen fort Franchise auf mehreren Plattformen und bringt AAA-Spiele auf mobile Geräte.

Daniel Ahmad berichtete auch, dass Ubisoft 2021 und 2022 neue Inhalte für The Division 2 unterstützen wird, zusätzlich zur Priorisierung der Veröffentlichung des Avatar-Titels gegenüber dem Star Wars-Spiel, an dem es gearbeitet hat.