1. Home
  2. >>
  3. valhalla
  4. >>
  5. Valhalla Produzenten, gib mir mehr Assassin in Assassin – Kolumne

Valhalla Produzenten, gib mir mehr Assassin in Assassin – Kolumne



Valhalla Produzenten, gib mir mehr Assassin in Assassin – Kolumne


Ich habe Diskussionen über Assassin’s Creed: Valhalla mit großem Interesse verfolgt, insbesondere die der eingefleischten Fans der Serie. Ich gehöre selbst zu dieser Gruppe und kann, wie andere Fans der Serie, immer noch keine klare Position in Bezug auf diese Produktion einnehmen. Okay, wir haben in letzter Zeit viele Informationen darüber erhalten, wie die Viking-Ausgabe aussehen wird, und andererseits habe ich den Eindruck, dass ich bis auf eine Handvoll allgemeiner Aspekte noch sehr wenig darüber weiß. Aber was ich am meisten vermisse, ist etwas, das viele neue AC-Fans brauchen es wird wahrscheinlich nicht aufpassen – eine klare Erklärung, dass es ein Spiel sein wird, das fest im Universum verwurzelt ist, das es de facto darstellt.

Ich verstecke mich nicht, ich bin kein Fan von Odyssey und ich denke, es war kein gutes Spiel. Ja, sie konnte in der visuellen Ebene beeindrucken; Ja, es hatte bezaubernde Orte, die auf Liebhaber des antiken Griechenlands zugeschnitten waren, aber es fehlte auch das, was in vielen Aspekten von Origins tatsächlich ziemlich ähnlich war – mehr oder weniger direkte Hinweise auf den jahrhundertealten Krieg zwischen dem Assassinen und dem Templerorden. Bayeks Abenteuer waren ein unerbittlicher Fanservice, während die Odyssee nur ab und zu erinnerte sie sich an die Hauptfiguren der gesamten Saga, und als sie dies tat, entwickelte sie das vielleicht schwächste Element der Geschichte, das Thema der Ersten Zivilisation.

Ich wünschte, Walhalla wäre mehr Ursprung als Odyssee. Ich werde die gleiche Mechanik erleben, weil mir klar ist, dass man in dieser Angelegenheit nicht mit weitreichenden Veränderungen rechnen kann. Ich werde die historischen Verzerrungen (die Existenz englischer Burgen, die beschleunigte Christianisierung der Heiden, die in der Tat mehr waren) ignorieren über die Zeit verteilt), aber ich werde es nicht abreißen, wenn es ein anderes Spiel über einen langweiligen ölbohrenden Krieger ist, der nur auf dem Papier in einen ständigen Konflikt zwischen Gut und Böse verwickelt sein wird, weil er irgendwie ein (in) hat versteckte Klinge. Ich erkenne Odyssey hat sich phänomenal verkauft und Leute wie ich sind nur ein Bruchteil der großen Gruppe, die den Titel gewonnen hat. Bei Odin, gib mir wenigstens die Assassinenwurzel in Assassin. Es ist genug wie in Origins und ich werde kein schlechtes Wort sagen.