Wie die meisten großen Technologieunternehmen warnte Amazon die Anleger vor einigen Monaten, dass die geschätzten Ergebnisse durch COVID-19 mit einem potenziellen Verlust von 1,5 Milliarden US-Dollar reduziert werden könnten. Sie haben es falsch verstanden, weder die Schließung von Einrichtungen noch die Reduzierung der Kundenausgaben haben Amazon in den letzten drei Monaten daran gehindert, einen Nettogewinn von 5,2 Milliarden US-Dollar zu erzielen. Sie haben den Nettogewinn dieser Daten im Jahr 2019 buchstäblich verdoppelt.


Die Pandemie hat zu einem enormen Anstieg der Online-Hausverkäufe geführt. Eine Situation, die Amazon hat dies in den letzten Monaten genutzt, um den Umsatz zu steigern. Die kürzlich vorgelegten Finanzergebnisse für das letzte Quartal bestätigen dies. “Es war ein weiteres sehr ungewöhnliches Quartal, und ich könnte unseren Mitarbeitern auf der ganzen Welt nicht stolzer und dankbarer sein”, sagte Jeff Bezos, CEO von Amazon.

Warum Sie nicht mehr Zeit verschwenden und jetzt mit Facebook-Videoanzeigen beginnen sollten

Finanzergebnisse für Amazon Q2 2020. Über Amazon.

Neben dem beeindruckenden Gewinn von 5,2 Milliarden US-Dollar, der doppelt so hoch ist wie im Vorjahr, sind weitere relevant. Beispielsweise, Der Nettoumsatz stieg in diesem Quartal um 40%und erreichte insgesamt 88,9 Milliarden US-Dollar. Sie erklären auch, dass die Lieferkapazität von Lebensmitteln auf mehr als 160% erhöht wurde, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass sich die Sammelstellen für diese Verpackungen verdreifacht haben. Amazon hat in der Tat darauf hingewiesen, dass Prime teilweise für diese große Anzahl verantwortlich ist, da Programmmitglieder häufiger und in größeren Mengen gekauft haben.

Der 4-Milliarden-Dollar-Notfallplan

Das Erreichen solcher Zahlen war teilweise dank des vor Monaten angekündigten Plans von Amazon möglich, auf COVID-19 zu reagieren. Dieser Plan bestand aus einer Gesamtinvestition 4 Milliarden Dollar Verbesserung der Sicherheit der Mitarbeiter, Einstellung von mehr Mitarbeitern zur Deckung der Nachfrage und Erhöhung der Verteilungspunkte.

Die neue Microsoft-App bringt die besten Bing-Hintergrundbilder auf Ihr Android


Amazone

Das Unternehmen erörterte einige der Auswirkungen dieser Investition, die Jeff Bezos als zusätzliche Kosten bezeichnet. Sie geben an, dass sie seit März insgesamt geschaffen haben 175.000 neue befristete Jobs davon werden 125.000 fixiert. Die Stundenlöhne der Mitarbeiter haben sich aufgrund der Verpflichtung zur Arbeit während der Pandemie erhöht. Amazon verteilte in diesen Monaten auch a 500-Millionen-Dollar-Bonus zwischen Mitarbeitern und Partnern.

Der Plan für das dritte Geschäftsquartal ist Ausgaben Zusätzliche COVID-19-Ausgaben in Höhe von 2 Mrd. USD. Obwohl sie nicht angegeben haben, wie sie verteilt werden sollen, stehen sie höchstwahrscheinlich im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Hygiene in Distributionslagern sowie der weiteren Erhöhung der Zahlungen für Arbeitnehmer. Für die nächsten drei Monate prognostiziert Amazon einen Nettoumsatz zwischen 87 und 93 Milliarden US-Dollar.

Sony investiert 250 Millionen US-Dollar in Epic Games, weil es die Zukunft von Spielen, Konzerten und sogar Kino sieht

Weitere Informationen | Amazonas

Quelle: Engadget