endlich Android 11 Beta 1 ist da. Es wurde letzte Woche durch aktuelle gesellschaftliche Ereignisse in den USA verzögert, aber Google hat beschlossen, es jetzt online zu veröffentlichen. Eine neue Version des mobilen Betriebssystems, die die Steuerung der App-Berechtigungen und die Art und Weise, wie wir hauptsächlich mit anderen interagieren, verbessert, obwohl es viele andere Änderungen gibt.


Da es sich derzeit um eine Beta-Version handelt, können nur bestimmte Benutzer (oder vielmehr Benutzer bestimmter Geräte) sie installieren. Dies ist eine Testversion, daher kann sie viele Fehler enthalten. Aber das lässt uns Sehen und probieren Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus, die in der endgültigen Version erscheinen werden. Wir haben einige davon in der Android 11 Developer Preview gesehen, aber es gibt noch mehr.

„Space X Prime Now“: Musks Unternehmen entwirft eine Militärrakete, mit der in weniger als einer Stunde 80 Tonnen überall auf der Welt transportiert werden können

Die bemerkenswertesten Neuigkeiten zu Android 11 Beta 1

Nach so vielen Iterationen im Laufe der Jahre ist Android geworden Ein Betriebssystem, das so ausgereift ist, dass die Nachrichten, die wir sehen, etwas unbedeutend sind keine drastischen Änderungen. Dies geschieht in Android 11, wo die Hauptänderungen eher Verbesserungen der bereits auferlegten Funktionen und Basen sind.

  • Nachrichten wie Sprechblasen: Android 11 ermöglicht die Verwendung von “Blasen”. Dies bedeutet im Grunde, dass Ihre bevorzugten Konversationen über den Rest der Apps liegen, sodass Sie direkt darauf zugreifen und chatten können, ohne zu der spezifischen App gehen zu müssen, in der sie stattfinden. Es kann mit jeder Messaging-App verwendet werden.
Die kognitive Leistung erreicht ihren Höhepunkt im Alter von 35 Jahren (zumindest im Schach) und beginnt Mitte der vierziger Jahre abzunehmen

  • Granulare Datenschutzberechtigungen: Genau wie iOS im letzten Jahr haben Apps in Android 11 nicht mehr immer die Standortberechtigung und erhalten nur dann die Berechtigung, wenn die App verwendet wird oder einmal für jede Sitzung. verwenden.

Android 11

  • Gespräche und Benachrichtigungen: Chat-Benachrichtigungen haben jetzt einen eigenen Bereich im Benachrichtigungsbereich, um sich von anderen Arten von App-Nachrichten zu unterscheiden, die wir möglicherweise erhalten. Ebenso ist es möglich, bestimmte Konversationen als Priorität zu markieren, damit sie wichtiger erscheinen oder auf Wunsch sogar im Modus “Nicht stören” eintreffen.

Android 11

  • Screenshots und Bildschirmaufzeichnung: Schließlich erlaubt Android offiziell und direkt die Bildschirmaufnahme. Dies kann direkt im Abschnitt Schnelleinstellungen erfolgen. Die Screenshots haben sich ebenfalls geringfügig geändert und werden nun in einer unteren Ecke angezeigt.
  • Sonstige Änderungen: Programmierbar nicht stören, Vorschlag von Apps im Dock, Vorschläge von Gboard, Steuerung der angeschlossenen Geräte über den Netzschalter und neue Multimedia-Steuerelemente
So aktivieren Sie den Google-Assistenten und auf welchen Geräten ist er kompatibel

Android 11

Android 11: kompatible Geräte

Die Frage nach kompatiblen Geräten ist nicht sehr kompliziert. Wie jedes Jahr veröffentlicht Google zuerst die Testversion für seine eigenen Geräte, auf denen sie getestet wurde. Später kommt es bei anderen Herstellern bei bestimmten Modellen an. Mit anderen Worten, vorerst Geräte, die mit Android 11 Beta 1 kompatibel sind, sind Google Pixel. Genauer gesagt, das Folgende:

  • Pixel 2, 2 XL
  • Pixel 3, 3 XL
  • Pixel 3A, 3A XL
  • Pixel 4, 4 XL

Kommentar Installer Android 11 Beta 1

Um die Beta-Version von Android 11 zu testen, müssen Sie Melde dich für das offizielle Android Beta-Programm anDies kann von der offiziellen Seite aus erfolgen. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie auf ein kompatibles Telefon (die oben genannten Pixel) zugreifen. Im Internet wird angezeigt, dass dem Beta-kompatiblen Google-Konto ein Telefon zugeordnet ist. Klicken Sie einfach unter dem angezeigten Telefon auf Für Beta anmelden.

Zehn Jahre, seit Steve Jobs Brief Flash ein Veto gegen iPhone und iPad eingelegt hat


Android 11

Von dort wird es eine dauern Benachrichtigung per Telefon, da eine neue Version des Betriebssystems bereit ist zum Installieren. Manchmal wird die Benachrichtigung angezeigt, manchmal müssen wir sie manuell über die Systemeinstellungen unter System> Systemupdate überprüfen. Google weist darauf hin, dass dies manchmal mehr als 24 Stunden dauern kann. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es eine Frage der Geduld.

Sobald das Update verfügbar ist, installieren Sie es wie jedes andere Update. Wie immer ist es so empfohlen, ein Backup zu haben die wichtigsten Daten, zumal es sich um eine Testversion handelt, die möglicherweise fehlschlägt oder sogar wichtige Dateien löscht.

Artikel | „Wenn sie aufhören zu spielen, bedeutet dies, dass das Geld für Lebensmittel vorgesehen ist. My.Games, Direktor für Pandemic Gaming und Independent Developer Research

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier