Ein faltbares iPhone stellt sich für einige als zukünftige Innovation heraus, für andere jedoch als weit entfernt. Apple sucht jedoch noch nach Möglichkeiten, ein Gerät mit dieser einzigartigen Funktion zu präsentieren patentierte neue Materialien das könnte der Schlüssel zu seiner Schaffung sein.

IPhone biegsam

Die Möglichkeit, ein iPhone vom Typ Ordner zu starten, wurde bereits auf den Tisch gelegt, und einige Prototypen führen Benutzer dazu Idealisieren Sie dieses faltbare iPhone Es könnte Vorteile oder Funktionen haben, die die bisher bekannten erweitern.

Sogar Jon besitzt eine bekannter Filter und beliebt für die Erfolge, die er bei verschiedenen Informationen über Apple und seine Produkte erzielt hat, sagte er auf seinem Twitter-Account, dass Apple an diesem Gerät arbeiten wird.

Wir haben gerade ein 252 Millionen Jahre altes Rätsel entdeckt: den Domino, der das größte Massensterben in der Geschichte der Erde auslöste

Darüber hinaus ist bereits bekannt, dass Apple flexible Batterien patentiert hat, die bestätigen, dass das Unternehmen Cupertino an einem solchen Produkt interessiert ist.

IPhone Faltfunktionen

Neues Patent auf das Material

Unter einigen der Patente, die Apple in den USA erhalten hat, ist das Patent- und Markenamt dasjenige, das die Funktion der Mehrfachnutzung zwischen Geräten auf demselben System hinzufügt, aber jetzt ein neues Patent erhalten hat. was hinzufügt die Materialien, mit denen Sie arbeiten würden und gemäß den Fraktionen sind wie folgt:

Anspruch 1: Zusammenklappbare elektronische Vorrichtung, umfassend: ein Gehäuse, das sich um eine Krümmungsachse krümmt; ein Pixelarray, das sich auf einem flexiblen Substrat in dem Gehäuse befindet, in dem sich das Pixelarray über die Krümmungsachse erstreckt, und eine Glasschicht, durch die das Pixelarray Bilder anzeigt, wobei sich die Glasschicht befindet bildet eine äußerste Oberfläche des elektronischen Geräts und weist eine Nut parallel zur Krümmungsachse auf.

Hublot Big Bang E, eine Smartwatch mit Wear OS aus Titan oder Keramik (und einem Startpreis von 5.100 Euro)

Anspruch 2: faltbare elektronische Vorrichtung nach Anspruch 1, ferner umfassend ein flexibles Polymermaterial in dem Schlitz.

Anspruch 3: Elektronische Faltvorrichtung nach Anspruch 2, wobei das flexible Polymermaterial ein elastomeres Polymer umfasst.

Patent vom Juli 2020

Nach diesem neuen Patent ist das faltbare iPhone hätte eine Art “Schichten” Lassen Sie getrennte Räume, um die Struktur mit dem Polymermaterial flexibel zu halten, und gleichzeitig kann es mit dem Glas zäh sein.

In diesem faltbaren iPhone-Projekt gibt es noch viel zu entdecken, es ist sogar Technologie, die hat keinen bestimmten Kurs oder Ziel jenseits der Innovation, ein Gerät zu haben, das auf bestimmte Weise „formbar“ ist.

1.056 Millionen für die spanische Wissenschaft: Dies ist der Schockplan der Regierung zur "Stärkung" der Wissenschaft und Technologie des Landes

Wir werden abwarten müssen, was Apple für sein faltbares iPhone im Sinn hat, und nicht nur technologisch, sondern auch innovativ sein um Ihnen einen Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz zu verschaffen Dieser Gerätetyp ist natürlich bereits auf dem Markt, auch ohne dass dies erforderlich ist und die gewünschten Eigenschaften und die gewünschte Qualität aufweist.

Quelle: Techradar