Dass Apple sich um die Umwelt kümmert, ist nichts Neues. Seit Jahren arbeitet das Unternehmen daran, die Emissionen in seiner Lieferkette zu bekämpfen. Die jüngste Errungenschaft des Unternehmens Cupertino bestand darin, die gesamte Energie sowohl aus seinen Geschäften und Einrichtungen als auch von den Lieferanten, die seine Geräte herstellen, zu beziehen 100% erneuerbar. Jetzt geht Apple noch einen Schritt weiter und hat gerade neue Maßnahmen zur Vermeidung von CO2-Emissionen angekündigt.

Dies ist ein sehr ehrgeiziger Plan, der darauf abzielt, bis 2030 in drei Jahren ein kohlenstofffreies Unternehmen zu sein Tim Cooks Worte, CEO von Apple, über diese ehrgeizigen Pläne für das Unternehmen.

Wie viel kostet das AirPods-Stirnband und wie viel würden Sie bereit sein, dafür zu bezahlen?

« Unternehmen haben eine großartige Gelegenheit, zum Aufbau einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen, die aus unserer gemeinsamen Sorge um den Planeten, den wir teilen, hervorgegangen ist. Die Innovationen, die unsere Umweltreise leiten, sind nicht nur gut für den Planeten: Sie haben uns geholfen, unsere Produkte energieeffizienter zu machen und weltweit neue Quellen sauberer Energie online zu bringen. Klimaschutz kann die Grundlage für eine neue Ära potenzieller Innovation, Schaffung von Arbeitsplätzen und nachhaltigem Wirtschaftswachstum sein. Mit unserem Engagement für die CO2-Neutralität hoffen wir, eine Welle im Teich zu sein, die viel größere Veränderungen bewirkt«

Apfel

Es ist Apples Plan, ein Null-Kohlenstoff-Unternehmen zu werden

Apple teilte in einer Pressemitteilung seinen Plan mit und erläuterte die wichtigsten Punkte, aus denen er besteht, der auch im Internet verfügbar ist. Es ist eine 10-Jahres-Roadmap in dem Apple seine Emissionen durch eine Reihe innovativer Maßnahmen reduzieren wird.

  • Design kohlenstoffarmer Produkte. Das Unternehmen sagte, es werde kohlenstoffarme, recycelte Materialien in seinen Geräten verwenden und neue Wege im Produktrecycling beschreiten.
  • Ausbau der Energieeffizienz. Apple ist bestrebt, neue Wege zu finden, um den Stromverbrauch in seinen Einrichtungen zu senken, und wird seiner Lieferkette dabei helfen, den gleichen Übergang zu vollziehen.
  • Erneuerbare Energie. Apple wird weiterhin 100% erneuerbare Energie in seinem Betrieb nutzen, wobei der Schwerpunkt auf der Schaffung neuer Projekte und der Verlagerung seiner gesamten Lieferkette auf saubere Energie liegt. In dem Update hat sich Apple mit mehr als 70 Anbietern verpflichtet, 100% erneuerbare Energie für die Herstellung seiner Geräte zu verwenden.
  • Innovationen in Prozessen und Materialien. Die Verarbeitung von Komponenten und Materialien ist einer der umweltschädlichsten Prozesse, und Apple wird diese Emissionen durch technologische Verbesserungen bei den Prozessen zur Rückgewinnung und Gewinnung der für seine Produkte erforderlichen Materialien bekämpfen.
  • Kohlenstoffentfernung. Apple investiert weltweit in Wälder und andere naturbasierte Lösungen, um Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu entfernen.
Sechs Wochenendpläne, die man gesehen haben muss: Midas Favoriten, Assassin's Creed: Valhalla, Guillermo del Toro und mehr

Das Unternehmen hat auch dafür gesorgt arbeitet mit Regierungen, Unternehmen, NGOs und Verbrauchern auf der ganzen Welt zusammen durch die Unterstützung von Maßnahmen zur Stärkung des Umweltschutzes und des Übergangs zu sauberer Energie, die das Unternehmen als äußerst wichtig erachtet. Sie können den vollständigen Bericht unter diesem Link lesen.

Quelle: Techradar