Apple hat in den letzten Tagen eine starke Performance an der Börse erzielt. Seine Aktien stiegen und es war das erste US-Unternehmen, das dies tat 1,5 Milliarden Dollar.

Am vergangenen Dienstag schloss die Börse, als die Apple-Aktie mit einem Wert von ein Rekordhoch erreichte 343,99 $. Wie CNBC betonte, unterstützen Technologieunternehmen den wirtschaftlichen Druck der COVID-19-Pandemie nachdrücklich.

Da die Mitarbeiter weiterhin von zu Hause aus arbeiten und Onlinedienste übernehmen oder in einigen Fällen neue Geräte erwerben konnten, konnten Apple und andere Technologieunternehmen trotz der aktuellen Situation über Wasser bleiben.

Das könnte Sie interessieren Apple präsentiert das neue iPhone SE 2020, das billige iPhone ist zurück!

Das Billionen-Dollar-Geschäft

Vor etwas mehr als anderthalb Jahren erreichte Apple als erstes Unternehmen einen Wert von Billionen Dollar. Seitdem ist Apple weiter gewachsen, bis sein Aktienwert 1,5 Billionen US-Dollar erreichte.

Vor einigen Tagen hatte die Signatur des Logo für gebissene Äpfel einen Wert von 1.491 Milliarden Dollar. Bis heute hat diese Zahl bereits eineinhalb Milliarden überschritten.

Amit Daryanani, Analyst bei Evercore ISI, sprach wie folgt über Apple:

“Dank ihrer hohen Marktkapitalisierung haben sie dazu beigetragen, den Marktwert auszugleichen, der trotz hoher Arbeitslosigkeit und Sperrung der Häuser ein großes Comeback erlebt hat.”

Laut Börsenexperten hat Apple eine große Fähigkeit bewiesen, den Markt durch seine Fähigkeit zu führen Entwerfen Sie Ihre eigenen Chips für Ihre Produkte. Diese Strategie war wesentlich, um die Expansionsmargen seiner Aktien an der Börse zu erhöhen.

Und jetzt, nach dem WWDC 2020 am 22. Juni, ist es sehr wahrscheinlich, dass Apples Aktien weiter steigen werden.

Das könnte Sie interessieren Wiederaufnahme des Verkaufs: Apple hat im März in China fünfmal mehr iPhones verkauft als im Februar

Heute sind die AAPL-Aktien um mehr als 2% gestiegen

Nachdem sich die Apple-Aktie gestern an der Börse gut entwickelt hatte, stieg sie heute weiter an und stellte einen neuen Rekord auf. Sie sind gegenüber gestern um 2,34% gestiegen. Mit diesem Schub überstieg die Marktkapitalisierung von Apple 1,5 Billionen US-Dollar. Dies war ein Meilenstein in der Börsengeschichte und das erste US-Unternehmen, das diesen Wert erreichte.

Die Marktkapitalisierung eines Unternehmens basiert einfach darauf, den Wert einer einzelnen Aktie mit der Anzahl der Aktien dieses Unternehmens zu multiplizieren. Auf diese Weise wird der tatsächliche Marktwert eines Unternehmens ermittelt. Im Falle von Apple sind seine Aktien 352 US-Dollar wert. Multipliziert mit den 4,3 Milliarden Aktien, die sie besitzen, beträgt ihre Marktkapitalisierung – derzeit – 1,53 Milliarden Dollar.

Das könnte Sie interessieren Dieses neue Konzept des iPhone 12 Pro lässt den Mund offen

Die Gesamtaktien von Apple sind in den letzten Jahren zurückgegangen, da das Apple-Unternehmen seit langem versucht hat, seine Aktien sehr aggressiv zurückzukaufen, um den Wert der Aktien zu steigern. verbleibende Aktien im Austausch.

Apple wird den drohenden wirtschaftlichen Abschwung auf dem Markt überstehen

Fast nachdem sie Ende Januar ein Allzeithoch pro Aktie erreicht hatten, brachen die Apple-Aktien zusammen mit dem Rest des Marktanteils aufgrund geringerer Verkäufe aufgrund der durch das Coronavirus verursachten Situation von Kafka zusammen.

Es war eine schwierige Zeit für alle Unternehmen. In Wirklichkeit, Der Aktienwert von Apple fiel um 35% von seinem Höhepunkt Ende März.

Angesichts der sich abzeichnenden wirtschaftlichen Rezession im Zuge der Gesundheitskrise sieht es so aus, als könnte Apple dem Zug fest und stoisch widerstehen. Finanziell wird es eines der einflussreichsten Unternehmen der nächsten Jahre sein.

Unverständlicherweise haben es einige Unternehmen wie Apple geschafft, sie so zu gestalten, dass sie trotz aller Komplikationen, die in den letzten schwierigen Monaten aufgetreten sind, weiter wachsen. Glauben Sie, dass sie noch lange so weitermachen werden?

Quelle: Techradar

Englische Version: Klicken Sie hier