Während der Gamescom 2018, Ubisoft Assassins Creed Odyssey siehe die Fortsetzung von Assassin’s Creed Origins. Diesmal führt Sie die Reise nach Griechenland, um 431 v. Sie spielen als Alexios oder Kassandra in diesem Open-World-Rollenspiel, das auf den wichtigsten Änderungen des Vorgängers aufbaut. Während der 30-minütigen Demo gelang es Ubisoft, die wichtigsten Aspekte herauszustellen.

Die Demo wird auf der Insel Lesbos eröffnet, wo ein wütender Mob auf den Bewohner Bryce zielt. Ihre Freundin ist verschwunden und die Massen verdächtigen sie, während sie sich in allen Staaten befindet. Sie beschließen, ihr zu helfen, woraufhin alles losbricht. Der Mob ruft bösartige Kämpfer der Stufe fünfzig herbei. Es ist sofort klar, dass Frontalkämpfe keinen Nutzen haben, da Sie in kürzester Zeit überrascht werden. Durch geschicktes Parieren und Rollen gewinnen Sie jedoch allmählich die Oberhand und machen den Kampf zu einer taktischen Angelegenheit, die Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordert.

Sie müssen natürlich nicht in die Schlacht ziehen. Noch bevor der Wachmann alarmiert wird, können Sie sich von einem entfernten Ort aus einschleichen und lautlos Personen herausnehmen oder Pfeile in Schädel pflanzen. Diese Flexibilität wird durch das überarbeitete Skill-System mit drei Upgrade-Routen erhöht: Warrior, Hunter und Assassin. Sie können immer vier Fertigkeiten aus zwei Fertigkeitsbäumen mitbringen. Die verschiedenen Situationen während der Demo erfordern, dass Sie Ihre gewählten Fähigkeiten für etwas drehen, das besser zur Situation passt.

Aber selbst wenn Sie sich gut vorbereiten, können Sie dennoch auf Überraschungen stoßen. Es ist möglich, einen Preis auf den Kopf zu bekommen, wonach Sie von Söldnern gejagt werden. Sie sind sehr opportunistisch und bevor Sie es wissen, müssen Sie sich nicht nur mit einer Truppe von Wachen, sondern auch mit einem Kopfgeldjäger auseinandersetzen. Darüber hinaus sind Söldner äußerst fähige Kämpfer, und Sie müssen Augen im Hinterkopf haben, um zu überleben, ähnlich wie bei den Phylakes von Origins. Kurz gesagt, die Kampfsituationen in Assassins Creed Odyssey sind extrem herausfordernd, aber das Spiel bietet Ihnen alle Freiheiten und genügend Werkzeuge, um sich selbst zu helfen.

Nachdem Sie die Dame gerettet haben, besteht die Möglichkeit, das Dialogsystem zu entdecken. Es ist ein bisschen wie bei The Witcher 3: Weiße Entscheidungen bringen die Hintergrundgeschichte voran und eröffnen manchmal eine optionale Route, während goldene Optionen Sie direkt zum nächsten Ziel führen. Bryce befürchtet, dass ihr Partner von einem Monster gepackt wurde, und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ermittlungen fortzusetzen oder direkt zum Tatort zu rennen, um das Monster zu jagen. Die Dialoge sind sehr aktiv und die Mimik der Charaktere hilft, das Ganze zu verkaufen. Assassin’s Creed Odyssey trägt mühelos den Mantel eines Rollenspiels mit offener Welt.

Dies zeigt sich auch in der Freiheit, die Sie haben, sobald Sie in die offene Welt entlassen werden. Es gibt viel zu entdecken, von Höhlen voller Banditen bis zu grauen Ruinen mit einer unheimlichen Geschichte oder einer malerischen Hafenstadt im Vergleich zu einem Jagddorf mit strohgedeckten Hütten. Die Demo zeigt, dass Assassin’s Creed Odyssey viel Abwechslung zu bieten hat. Es wurde darauf geachtet, das Ambiente jedes Ortes zu schaffen. Von der Musik bis zur Farbpalette ist sofort klar, was das Spiel über Ihre Umgebungen zu kommunizieren versucht.

Assassin's Creed Odyssey macht seinem Namen alle Ehre

Die Suche nach Bryces Partner führt Sie zum versteinerten Tempel, in dem Statuen von verängstigten, flüchtenden Menschen zu sehen sind. Wenn Sie tiefer im Tempel ankommen, begegnen Sie Medusa. Sie ist keine Vision, keine Panne im Animus, sondern eine neue Betonung des Übernatürlichen, die die Assassin’s Creed-Serie noch nie gesehen hat. Ein traditioneller Bosskampf beginnt: Bekämpfe Wellen von Feinden, bis du die Chance hast, Medusa Schaden zuzufügen. Es steht in krassem Gegensatz zu früheren Teilen und obwohl es in Bezug auf das Gameplay viel zu bieten hat, ist die Frage, ob diese thematische Verschiebung gut aufgenommen wird.

Die Demo von Assassin’s Creed Odyssey zeigte eine herausfordernde und abwechslungsreiche Präsentation dessen, was im Endprodukt auf Sie wartet. Das Spiel berücksichtigt die RPG-Einflüsse der offenen Welt und baut auf dem auf, was Assassins Creed Origins im letzten Jahr begonnen hat. Das umfangreiche Skillset bietet mehr als genug Freiheit, um das Spiel zu kontrollieren und Sie gegen eine schwierige Herausforderung zu rüsten. Assassin’s Creed Odyssey scheint auf jeden Fall seinem Untertitel gerecht zu werden: eine lange, harte Reise, auf der Sie ständig getestet werden.

Tagged in:

, , ,