Ubisoft hat schon ein bisschen geärgert, aber jetzt ist es eine Tatsache: Watch Dogs und Assassin’s Creed finden in derselben Welt statt.

WARNUNG! Ein kleiner Mini-Spoiler für Assassin’s Creed Origins folgt…

Ein neues Osterei in Assassins Creed Origins bestätigt, dass das Franchise in der gleichen Welt spielt wie die Watch Dogs-Spiele. Dies wurde bereits in Watch Dogs angedeutet, als Sie Olivier Garneau als Aiden Pearce eliminieren mussten, eine Figur aus Assassins Creed IV: Black Flag. Diese Mission heißt “Requiescat in Pace”, was auf Italienisch “Ruhe in Frieden” bedeutet, was Ezio jedes Mal sagt, wenn er ein großes Ziel herausnimmt. Darüber hinaus wurde ctOS, die feindliche Firma von Watch Dogs, in einer E-Mail in Assassins Creed IV: Black Flag erwähnt. Dennoch hatte Ubisoft auf Twitter angekündigt, dass dies alles als Witz gedacht sei und dass nichts anderes damit gemacht würde.

Jetzt gibt es einen weiteren Hinweis auf seinen modernen Freund in Origins. Wenn Sie in der Gegenwart spielen, ist es wieder möglich, E-Mails zu durchsuchen, die Leute von Abstergo aneinander senden. Ebenso finden Sie diese elektronische Nachricht, die ein Foto von Kamerabildern zeigt, auf dem Aiden Pearce sein Ziel herausnimmt.

Assassin's Creed Origins Osterei bezieht sich auf die ersten Wachhunde

Natürlich schiebt Ubisoft dies vielleicht wieder als Scherz beiseite, aber es ist klar, dass diese Referenzen für ein paar weitere Spiele fortgesetzt werden. Wann bekommen wir unsere Frequenzweiche?

Assassin’s Creed Origins wurde am 27. Oktober auf PS4, Xbox One und PC veröffentlicht. Überprüfen Sie hier die Rezension von Wouter und überprüfen Sie seine Liste mit den sechs besten Assassin’s Creed-Spielen. Tingle hat auch ein Feature über Dinge geschrieben, die im Franchise besser sein könnten. Und fürs Protokoll, wir haben sogar die Bewertungen für Sie von Watch Dogs, Watch Dogs 2 und Assassin’s Creed IV: Black Flag hier!

Assassin's Creed Origins Osterei bezieht sich auf die ersten Wachhunde

Tagged in:

, , ,