Das erste war die virtuelle Realität. Es würde die Zitronenbirne sein. Einige von uns haben uns zu diesem Zeitpunkt in ihren Häusern eingesperrt gesehen, aber nicht wegen des Coronavirus, sondern weil wir ständig mit diesen virtuellen Welten verbunden sind. Sehr “Ready Player One”. Das ist nicht geschehen und die virtuelle Realität ist zu einer Nische auf dem Unterhaltungsmarkt geworden.

Die Erwartungen an Augmented Reality waren sogar noch höher, aber die Idee kam vor einigen Jahren auf und jeder, der versucht hat, in diesem Segment erfolgreich zu sein, ist gescheitert. Augmented Reality ist im Moment kaum mehr als ein FeuerwerkTrotzdem versucht er weiter durchzubrechen.

Boeing nimmt die Produktion der Boeing 737 MAX wieder auf, auch bei Fragen, wann sie wieder fliegen wird


Eine Revolution, die (vorerst) sein konnte und nicht war

Einige von Ihnen erinnern sich möglicherweise an Google I / O aus dem Jahr 2012. Sergei Brin trat mit Google Glass auf und warnte das Publikum, dass sie “etwas Besonderes für Sie” hatten. Es war sicher, aber wenn Sie die Geschichte nicht kennen, möchten Sie vielleicht dieses 11,5-minütige Video sehen. Ich denke es lohnt sich.

Tatsächlich schien die Einführung dieser Augmented-Reality-Brille nicht viel zu sein, da sie sich nicht nur auf den Bereich der Augmented-Reality konzentrierte Sie waren ein Werkzeug zum Aufnehmen von Fotos oder Videos und halten Sie den Google-Assistenten immer verfügbar.

Die Radar Covid 'App' warnt nicht vor allen Risiken für die Privatsphäre ihrer Benutzer Technologie

Das Produkt wurde entleert, teilweise in die Debatte über Datenschutzverletzungen gestürzt, aber Google hat nie aufgehört, sein Google Glass aufzugeben, das auf das Geschäftsumfeld umgeleitet.

Das neueste Android-basierte Modell kostet 999 US-Dollar und sie projizieren Informationen, während wir sie tragen, wodurch sie in verschiedenen Szenarien nützlicher sind. Google wirbt nicht zu viel für dieses Produkt, das – mit wenigen Ausnahmen – auf kleine Nischenmärkte ausgerichtet war Wir sind weit entfernt von diesem theoretischen Produkt für die Massen dass das Unternehmen im Jahr 2012 versprochen hatte.

Microsoft versucht es auch seit einiger Zeit mit Hololens, einem anderen Produkt, das erzeugte auch diesen “Wow” -Effekt auf ihren Demos. Faszination schien unvermeidlich, als wir Technologie in Aktion sahen, die uns in der Technologie einen Schritt weiter zu bringen schien, selbst wenn sie zu einem astronomischen Preis kam.

Das Anti-Cheat-System von Genshin Impact auf dem PC wurde aufgrund von Beschwerden über seinen Betrieb geändert

HoloLens konnte auch nicht zu viel gerinnen, und wie im Fall von Google Glass hat Microsoft dieses Produkt letztendlich industriellen, kommerziellen und sogar militärischen Umgebungen zugewiesen. Die Apps sehen aber wieder klarer aus Wir hatten immer noch keine massive Revolution. Die Revolution scheint nicht klein zu sein.

Der dritte der großen Protagonisten des letzteren ist derjenige, der am meisten versprochen und am meisten enttäuscht hat. Magic Leap und sein absolutes Geheimnis Sie ließen uns denken, dass sie vielleicht den Schlüssel haben könnten, um die Büchse der Pandora freizuschalten.

Sie hatten es nicht: Als sie endlich ihr erstes Produkt auf den Markt brachten, war klar, dass Die Erwartungen waren absurd gewesen: Sie haben nur ein paar tausend Einheiten verkauft und wir haben kürzlich erfahren, dass sie sogar einen Käufer für ein Unternehmen suchen, das einen großen Teil seiner Belegschaft entlassen hat.

Laut Analyst könnte das nächste iPhone SE noch 5G-frei sein, wenn es im Jahr 2021 auf den Markt kommt

Drei große Versuche, drei große Misserfolge. Wo ist Augmented Reality geblieben? Im Moment natürlich nicht für die Brille, sondern für dieses Gerät, das wir den ganzen Tag bei uns tragen.

Augmented Reality findet Zuflucht in unserem Handy

Es ist möglich, dass alle diese Unternehmen bei ihrem Versuch, diese Augmented-Reality-Revolution durchzuführen, gescheitert sind. Was jedoch merkwürdig ist, ist, dass derjenige, der das Potenzial dieser Technologie wirklich demonstriert hat, ein kleiner Videospielentwickler war. Es heißt Niantic und alle haben im Sommer 2016 darüber gesprochen.


Ungefähr zu dieser Zeit startete dieses Unternehmen Pokémon GO – bevor es bereits seine Fähigkeiten mit Ingress unter Beweis gestellt hatte – ein Videospiel, das Nehmen Sie die Menschen mit ihren Handys als einzige Ausrede von der Straße.

Die neue Vereinbarung zwischen Universal Pictures und AMC ermöglicht die Veröffentlichung von Filmen auf iTunes 17 Tage nach dem Kinostart. |

Die virtuelle Monsterjagd funktionierte in diesem Sommer gut für Niantic, aber obwohl das Phänomen explodierte, gingen die Einnahmen weiter ein und kündigten kürzlich Rekordgewinne im Jahr 2019 an. Pokémon GO-Fieber hat dies versucht verbreitete sich auf andere Titel, die sicherlich auf Tour waren, und zeigte das Das Handy ist ein perfektes Fahrzeug, um die Vorteile von Augmented Reality zu demonstrieren.


aus

Wir haben es natürlich mit dem gesehen Google- und Apple-Bemühungen bieten Lösungen an, die auf dieser Technologie basieren. Die Entwicklungstools ARCore und ARKit haben es uns ermöglicht, unglaubliche Anwendungen und Tools zu nutzen, die wiederum eine gewisse Faszination erregen.

Wenn Pikmin 3 zu Nintendo Switch geht, sind dies die (wenigen) Wii U-Juwelen, die fehlen würden, um die trendige Hybrid-Konsole zu erreichen

Sie haben sicherlich all diese Werkzeuge die unseren Fotos oder Videos Filter in Echtzeit hinzufügen – das MSQRD-Phänomen hat es bewiesen, Facebook hat das Scheckbuch veröffentlicht, um es nach seinem spektakulären Erfolg zu einem eigenen zu machen – oder diejenigen, die praktische Dienstprogramme wie Google Translate und Google Lens anbieten.

Wenn der Fluss klingelt, trägt er Wasser?

Das Problem ist, Faszination ist nicht genug. In vielen Fällen vergeht der „Wow“ -Effekt – nicht bei Pokémon GO, einer der wenigen Ausnahmen – und die Praktikabilität von Augmented Reality wird verwässert. Wie bei der virtuellen Realität Die Erwartungen wurden durch die Realität getrübt: Die Tools und Spiele sind großartig, aber sie waren nur die Lösung für jedes Problem, das wir hatten.

Die OnePlus 8T und 8T Pro werden laut HDBlog im Oktober mit dem Snapdragon 865+ eintreffen


Tour

Dies versuchen diese Unternehmen natürlich zu ändern. Google hat einige Pinselstriche mit der Integration von Augmented Reality in Google Maps gezeigt: Mit diesen Pfeilen, die der realen Szene überlagert sind und beispielsweise angeben, wohin unsere Schritte geleitet werden sollen, ist es jetzt noch einfacher, den Zielpunkt zu finden.

Die Wahrheit ist, dass Zweifel daran, ob Augmented Reality eine Revolution sein kann oder nicht, immer noch da sind. Wir glauben, dass ein Unternehmen wie Apple, wenig gegeben, um willkürlich in Projekte zu investieren, haben so viel Wert auf diesen Bereich gelegt.

Tim Cook nannte die Technologie eine “große Idee” und Apples Engagement ist auf iOS und iPadOS klarund sein neuestes iPad Pro verfügen beispielsweise über einen LIDAR-Sensor für diesen Bereich.

WhatsApp unterstützt bereits Gruppenvideoanrufe von bis zu acht Personen: So laden Sie die neueste Version herunter und erstellen sie auf Android und iOS

Tatsächlich reden sie vor Jahren Apple Augmented Reality Brille, der theoretisch zu einem Laptop mit der gleichen Projektion – vielleicht mehr – wie die Apple Watch wird.

All diese großen Wetten deuten darauf hin, dass etwas die Realität wirklich erweitert hat und potenziell revolutionär sein muss. Für die heutige Technologie ist es schwierig, uns von dieser glänzenden Zukunft zu überzeugen: Alles, was wir sehen, ist normalerweise immer mehr Feuerwerk, aber Es ist klar, dass das Wasser gewinnt, wenn der Fluss klingelt. Wo solltest du tragen?.

Nicht?

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier

Apple startet macOS 10.15.5 mit wesentlichen Verbesserungen des Akkus