Classic Goku und Vegeta kommen in Dragon Ball FighterZ in neuem Patch an

Classic Goku und Vegeta kommen in Dragon Ball FighterZ in neuem Patch an

Wie von Bandai Namco während der EVO 2018 angekündigt, wurde am Mittwoch der Dragon Ball FighterZ-Patch veröffentlicht, der die klassischen Versionen von Goku und Vegeta zum Spiel hinzufügte (8). Zusätzlich zu den neuen Varianten der Kämpfer brachte das Update eine Reihe von Verbesserungen und Fehlerkorrekturen mit sich, die das Unternehmen auf seiner offiziellen Seite ausführlich beschrieben hat.

Classic Goku und Vegeta kommen in Dragon Ball FighterZ in neuem Patch an

Zu den Neuheiten gehört die Möglichkeit, die Rangfolge der Gegner im World Match-Modus an Ihre anzupassen, einen ähnlichen Grad zu haben oder eine Herausforderung darzustellen. Darüber hinaus können Sie festlegen, welche Arten von Farben Ihre Gegner bei Online-Spielen mit Gelegenheitsfunktionen verwenden können.

Neue Trainingsmöglichkeiten

Dragon Ball FighterZ hat auch mehr Optionen im Trainingsmodus erhalten, mit denen Sie jetzt die Position, an der Sie beginnen, anpassen und Ihr Team für Spiele im World Match-Modus ändern können. Zusätzlich ist es jetzt möglich, bis zu 8 Felder zu verwenden, um Konfigurationen der Trainingspuppen zu speichern und das Potenzial der Gohan- oder Ginyu-Streitkräfte anzupassen (mit Captain Ginyu zu spielen).

Bandai Namco hat auch die Cursorgeschwindigkeit des Charakterauswahlbildschirms angepasst und verschiedene Anpassungen an den verfügbaren Kämpfern vorgenommen. Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Neuigkeiten für das Spiel zu überprüfen, die in Kürze auch Cooler (Freezas Bruder) in den Auswahlbildschirm aufnehmen sollen.