Das Coronavirus hat den Verkauf digitaler Videospiele unweigerlich verändert. Eine Schlussfolgerung im Voraus: Die Logistik war in Schwierigkeiten (bis zu dem Punkt, an dem Sony The Last of Us Teil 2 verschoben hat) und Millionen von Menschen saßen im Haus fest. Kein Wunder also, dass der digitale Umsatz im März laut der SuperData-Umfrage 10 Milliarden US-Dollar erreichte – die höchste Zahl aller Zeiten. Eine Steigerung von 11% gegenüber März 2019, als der Umsatz mit digitalen Videospielen 9 Milliarden US-Dollar betrug.

Der Umsatz mit mobilen Videospielen stieg gegenüber dem Vorjahr um 15%. Pokémon Go, mit dem neue Funktionen eingeführt wurden, mit denen die Spieler weiter spielen können, ohne das Spiel beenden zu müssen, steigerte den Umsatz gegenüber dem Vormonat um 18%. Die Ehre der Könige, Gardenscapes und Candy Crush Saga waren die drei erfolgreichsten mobilen Videospiele im März.

Prätorianer HD Remaster - Kritik

Auf der Konsole war Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch) im März das meistverkaufte digitale Videospiel.

Für Auszahlungen war Animal Crossing: New Horizons das meistverkaufte Videospiel für digitale Konsolen. Eine Zahl fasst vor allem die Auswirkungen von COVID-19 auf den Verkauf des Spiels für Nintendo Switch sehr gut zusammen: mehr als 5 Millionen digitale Einheiten in nur einem Monat. Nie zuvor ist es einem anderen Konsolenspiel in der Geschichte gelungen, dasselbe zu tun. Der vorherige Rekord wurde von Call of Duty: Black Ops 4 gehalten. Um einen Benchmark zu geben, stellt das Unternehmen fest, dass Animal Crossing: New Horizons im ersten Monat von Super Smash Bros. Ultimate und Pokémon Sword and Shield zusammen “. Daten notwendigerweise durch Quarantäne “unter Drogen gesetzt”, aber immer noch interessant. Bei den Konsoleneinnahmen folgen auf Animal Crossing FIFA 20 und MLB The Show 20.

Das Lenovo Legion, das erste Gaming-Smartphone von Lenovo, hat bereits einen offiziellen Präsentationstermin: Das Unternehmen zitiert uns am 22. Juli

Der digitale Umsatz von Doom Eternal hat ebenfalls deutlich zugenommen. Das Spiel debütierte am 20. März, verkaufte jedoch dreimal so viele digitale Kopien, die in einem Monat verteilt wurden, wie das vorherige Kapitel, das am 13. Mai 2016 veröffentlicht wurde. Insgesamt sammelte Doom Eternal im März 3 Millionen digitale Einheiten . Half-Life Alyx schnitt für ein Virtual-Reality-Spiel gut ab, obwohl es für Triple-A-Standards nur “bescheiden” war. Laut SuperData spielten ungefähr 860.000 Benutzer Half-Life: Alyx in März. Valve’s Shooter war das achthöchste PC-Spiel, das in den Top 10 nur bei World of Warcraft West und World of Tanks am besten war. Die PC-Rangliste wird von Dungeon Fighter Online dominiert, gefolgt von League of Legends und Crossfire.

League of Legends und andere Riot Games-Titel begrüßen die Popgruppe K / DA mit neuen Themeninhalten

2
Der Battle Royale-Modus von Call of Duty Modern Warfare, Warzone, hat im ersten Monat der Verfügbarkeit 50 Millionen Benutzer erreicht. Er gab sein Debüt am 10. März.

Es war nicht nur Animal Crossing, das während einer Quarantänezeit vom Debüt profitierte: Der Battle Royale-Modus von Call of Duty Modern Warfare namens Warzone erhöhte die Anzahl der monatlich aktiven Benutzer um 159%. In den ersten 10 Tagen nach Verfügbarkeit hat Warzone (kostenlos und getrennt vom Basisspiel erhältlich) 30 Millionen Benutzer erreicht und im ersten Monat 50 Millionen Spieler erreicht.

Der physische Umsatz hingegen konnte nicht anders, als einem negativen Trend zu folgen. Monatliche Daten sind nicht verfügbar, aber die Analyse der GSD-Daten durch GamesIndustry war in Ländern wie Italien und Spanien zurückgegangen, in denen in der ersten Märzhälfte sehr restriktive Formen der Quarantäne eingeführt wurden.

Der Dubai Creek Tower ist der Turm, der den Burj Khalifa übertreffen und zum höchsten Bauwerk der Welt werden soll

3
Laut SuperData spielten im März 860.000 Menschen Half-Life: Alyx.

In Italien beispielsweise ging der Umsatz mit verpackten Spielen vom 9. bis 15. März wöchentlich um 8,7% und in der folgenden Woche um 21,8% zurück. Ähnliche Ergebnisse in Spanien, wo der Rückgang 5,1% betrug und die Zahl auf fast 50% steigt, wenn die Geschäftsergebnisse von Animal Crossing ausgeschlossen werden. Zwischen dem 9. März und heute haben die Quarantäneländer dramatisch zugenommen, sodass die Auswirkungen auf den physischen Umsatz leicht noch größer werden können.

Daten zum digitalen Verkauf bestätigen jedoch, wie es der Welt der Videospiele gelungen ist, sich an die Pandemie anzupassen, die stattdessen andere Unterhaltungssektoren wie Film und Musik blockiert hat. Esports hat die Bank im Angebot von Sportverbänden behalten, der Konsum von Videospielen hat zugenommen – so dass die Menschen in Kontakt bleiben können – und der digitale Verkauf hat den Niedergang der Physik erhöht und ausgeglichen.

Dynasty Warriors 9 Empires ist das neue Kapitel der Serie, das auch für PS5 und Xbox Series X erhältlich ist

Quelle: Reddit