Crysis ist ein 2007er Spiel, das vom deutschen Softwarehaus Crytek entwickelt und vertrieben wird. Im Laufe der Jahre und bis heute hat sich dieser Titel zu einem Symbol und Maßstab (und Meme) für die Leistungsfähigkeit von Gaming-PCs auf der ganzen Welt entwickelt: Wenn er „Crysis“ ausführt, ist er ein guter, leistungsstarker Spielautomat, den man respektieren und bewundern muss , Neid. Das mit der CryENGINE 2-Grafik-Engine erstellte Spiel kam einige Zeit später auch auf Xbox 360- und PlayStation 3-Konsolen an, diesmal mit der nachfolgenden CryENGINE 3… und leider für alle, aber insbesondere für PC-Spieler, Crysis Remastered basierend auf dieser nächsten Konsolenausgabe.

Der Protagonist von Crysis ist Leutnant Jake mit dem Codenamen „Nomad“: Er und der Rest des Team Raptor wurden auf eine Mission aus den USA geschickt, um Informationen zu sammeln und eine Gruppe von Archäologen, die vom koreanischen Militär als Geiseln gehalten wurden, auf einer Insel zu retten die Phillipinen. Von Anfang an wird klar sein, dass die feindliche Armee bei weitem nicht der tatsächlichen Gefahr ausgesetzt ist, aber zum Glück für Nomad, die Genossen und den Rest der Welt werden seine Ausbildung und der vom US-Militär freundlicherweise angebotene Nano-Anzug es ihm ermöglichen Überleben. eine mysteriöse außerirdische Bedrohung, um ihren Vormarsch zumindest vorübergehend zu stoppen.

Hier ist der Soundtrack von Tony Hawks Pro Skater 1 + 2 Remastered
Bei richtiger Anwendung bietet der Nanosuit Nomad einen beeindruckenden taktischen Vorteil gegenüber seinen Feinden.

Das Crysis Remastered-Gameplay bringt alle Elemente des Originalspiels zurück… oder fast. Nomad verfügt über ein großes und anpassbares Arsenal, das gegen jedes vor ihm stehende terrestrische oder außerirdische Hindernis eingesetzt werden kann, zusätzlich zu den besonderen Fähigkeiten des Nanosuits: ob es darum geht, außergewöhnliche Sprünge zu machen oder andere tödliche Dinge abzufedern fällt, widersteht feindlichen Kugeln oder wird unsichtbar, sprintet mit unglaublicher Geschwindigkeit oder schleudert Gegner Meter und Meter entfernt. Der Nanosuit wird sich als der beste Verbündete erweisen… vorausgesetzt natürlich, dass ihm nicht die Energie ausgeht. Crysis-Sandbox-Levels machen auch heute noch unglaublich viel Spaß. Sie bieten eine gute Handlungsfreiheit und Auswahl beim Umgang mit ihnen und ermöglichen dank der unterschiedlichen Einstellungen für den Schwierigkeitsgrad eine sehr modulare Herausforderung.

Der erste Patch für Crysis Remastered auf dem PC bringt die Neigung zurück, um um die Ecke zu gucken

Es ist klar, dass im Jahr 2020 Programmiergrenzen auftauchen und das Verhalten des Feindes nicht immer zum Spaß optimal ist, da es dazu neigt, zwischen den ballistischen Fähigkeiten eines gut ausgebildeten Scharfschützen und der Aufmerksamkeitsspanne eines sehbehinderten Betrunkenen zu schwingen. Gleiches gilt für die außerirdischen Bedrohungen, die alle die schlechte Angewohnheit haben, sich zyklisch nach demselben, identischen Muster zu bewegen und anzugreifen. Ohne diese Grenzen bleibt Crysis Remastered jedoch ein äußerst gültiges Spiel mit einer hohen Spektakelrate, dynamisch und wiederholbar.

Aber was ist dann furchtbar schief gelaufen? Der Grund wird bald gesagt und wir haben ihn bereits erwähnt: die Entscheidung von Crytek, die Konsolenversion des Originalspiels erneut vorzuschlagen. Bereits vor dem Start wurde das Fehlen der Warhead-Erweiterung innerhalb des Remasters vom Softwarehaus bestätigt. Hinzu kommt jedoch das ungerechtfertigte Verschwinden der vorletzten Aufstiegsmission, bei der Nomad die außerirdische Bedrohung an Bord eines VTOL-Flugzeugs bekämpft. Die Version, die ursprünglich aufgrund von Hardwareeinschränkungen aus den Konsolenversionen der alten Generation entfernt wurde, wurde in keiner Edition von Crysis Remastered implementiert, auch nicht in der PC-Version.

Call of Duty: Black Ops CIA ist im Roten Raum versteckt, ob dies das nächste Kapitel in der Saga ist?

Leider gibt es, wie leider vorhersehbar, keine Server für den Mehrspielermodus (die Originale auf dem PC wurden 2014 geschlossen), und Konsolenspielern steht der Editor nicht zur Verfügung, um Karten und Ebenen zu ändern. Leider ist auch der technische Aspekt von Crysis Remastered nicht der beste. Wenn wir die unvermeidliche Grafik- und Programmierrauheit eines Titels von vor über zehn Jahren ausschließen, bleibt die geleistete Arbeit sowohl für die Konsolenversion als auch für die PC-Version voreilig und enttäuschend.

Letzteres, zusätzlich zu dem oben erwähnten Fehlen einer gesamten Kampagnenmission, sieht Software noch heute in der Idee verankert, dass Multi-Core-Prozessoren, die im Laufe der Jahre zur Norm geworden sind, ignoriert werden sollten. Dies führt dazu, dass der Titel einen störenden Engpass für die CPU und eine konzentrierte Arbeitslast von etwa 80% auf einem, maximal zwei Kernen erzeugt. Dies macht es in Anbetracht seines Veröffentlichungsdatums zu einem noch weniger optimierten Spiel als das Original. Die Konsolenversion schneidet nach Möglichkeit noch schlechter ab. Die bereits auf dem PC vorhandenen Ruckler geben hier ihr Bestes und frieren das Spiel etwa zwei Sekunden lang ein, wenn jeder einzelne, häufige Kontrollpunkt eintrifft.

The Raven Remastered und Saints Row: Gat Out of Hell unter den Spielen mit Goldspielen im Dezember 2020

Critek hat sich entschieden, sich zu trauen und einen Raytracing-Modus zu implementieren, der nur für Konsolen der mittleren Generation gilt. Der zu zahlende Preis ist jedoch sehr hoch, da seine Aktivierung die (bereits instabilen) 60 Frames des Performance-Modus reichlich halbiert und die Auflösung auf dynamische 1080p reduziert, wobei die Schärfentiefe deutlich beeinträchtigt wird, damit Spielautomaten Ray verwenden können Verfolgung nur innerhalb eines begrenzten Bereichs. Das Endergebnis ist ein interessantes Experiment, aber vom Standpunkt des Endergebnisses aus nichts wirklich Revolutionäres, da der weise Spieler bei dynamischen Spielen wie diesem immer lieber die Fluidität als eine minimal verbesserte Ästhetik priorisiert. .

2
Der Beginn des Spiels erinnert an mehreren Stellen an den historischen Predator-Film, was nur gut ist.

Eine Reihe von Grafikfehlern, Teilzeitschatten und Fällen, in denen der Blitz direkt zum Streik entscheidet, schließt die Parade ab. Wir hoffen sehr, dass sich die Situation in den nächsten Wochen dank Korrektur-Patches verbessern wird, wünschen uns aber vor allem eine würdige Unterstützung der Entwickler bei der Einführung der neuen Videospiel-Generation: Crysis ist mit seinen Stärken und Schwächen ein Eckpfeiler von modernes Spielen. , die mehr Anerkennung verdient hätte, wenn sie nur jüngeren Spielern präsentiert worden wäre, die im Schatten dieses „Mythos“ in einer respektablen Gestalt aufgewachsen sind.

Die ersten grafischen Vergleiche von Need for Speed: Hot Pursuit Remastered lassen kalt

Crysis Remastered erreicht auch und vor allem zum günstigen Preis (29,99 Euro), zu dem es verkauft wird, und zu dem inneren, historischen und technischen Wert, den der Titel seit seiner Erstveröffentlichung mit sich gebracht hat. Leider ist die Zeit verstrichen, viele der Flaggschiff-Features des Spiels sind heute Mainstream und Crytek hat nichts unternommen, um Schritt zu halten, und einen Remaster auf den Markt gebracht, der sich aus jedem Blickwinkel und trotz der Verschiebung faul und oberflächlich anfühlt.

Quelle: Reddit