Das Update für iOS 11.2 behebt den iPhone-Fehler – aber sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Verbesserte Unterstützung für kabelloses Laden für iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X.

Das Update für iOS 11.2 behebt den iPhone-Fehler - aber sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Obwohl die neue Version hauptsächlich darauf abzielt, diese Probleme zu beheben, wurden einige andere Änderungen an iOS vorgenommen. Scrollen Sie weiter für die Details.

Der Fehler zwingt Apple, das Update vorzeitig zu veröffentlichen

Eine Panne, die iPhones am Wochenende betraf, führte dazu, dass Horden von Benutzern online nach Antworten suchten, wie sie ihre Handys reparieren können. Der seltsame Fehler (geboren aus iOS 11.1.2) führte dazu, dass einige iPhones ohne Vorwarnung neu gestartet wurden, immer wieder neu gestartet und unbrauchbar gemacht wurden.

Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Ursache des Fehlers identifiziert wurde – es waren Benachrichtigungen von Apps von Drittanbietern, die Probleme verursachten. Vor diesem Hintergrund hatte Apple keine andere Wahl, als eine schnelle Lösung in Form von iOS 11.2 zu veröffentlichen. Es kann jetzt für Benutzer in Großbritannien auf einem iPhone, iPad oder iPod heruntergeladen werden.

Was tun, wenn Ihr iPhone unerwartet neu gestartet wird?

Das Update für iOS 11.2 behebt den iPhone-Fehler - aber sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Wenn Sie zu den wenigen Pechvögeln gehören, die Probleme mit Ihrem iOS-Gadget haben, ist es Zeit, es zu aktualisieren. Zapfhahn die Einstellungen, dann Allgemeines, dann Software-Aktualisierung. Von dort schlagen Herunterladen und installieren.

Es ist erwähnenswert, dass Sie möglicherweise nicht verwendete Apps und Dateien entfernen müssen, um Platz für das neue Update zu schaffen. In diesem Fall erhalten Sie jedoch eine Benachrichtigung.

iOS 11.2 Update: Was ist neu?

Das Update für iOS 11.2 behebt den iPhone-Fehler - aber sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Der Großteil des Angebots von iOS 11.2 bezieht sich auf Fehlerkorrekturen, es sind jedoch auch einige andere Änderungen enthalten. Apple gibt an, die kabellose Ladegeschwindigkeit bei Verwendung von Zubehör von Drittanbietern verbessert zu haben, sodass Benutzer von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X Glück haben.

Sie finden auch eine Auswahl neuer Hintergrundbilder. Hintergrundbilder, die ursprünglich nur für das iPhone 8 und das iPhone X verfügbar waren, sind jetzt auf jedem iOS-Gerät verfügbar. In der Zwischenzeit wurden Apples neues iPhone X mit drei neuen “glitzernden” Hintergrundbildern versehen. Weitere Änderungen sind “Verbesserungen bei der Stabilisierung der Videokamera” und einige neu gestaltete Emoji.

Apple Pay Cash, mit dem Sie Geld über die Nachrichten-App senden und empfangen können, ist in diesem Update nicht enthalten. Obwohl die Funktion in den Update-Hinweisen von Apple für Benutzer in Großbritannien erwähnt wird, ist sie immer noch nur in den USA verfügbar.

Alles in allem sollten Sie ein Upgrade auf die neueste Version von iOS durchführen? Wenn auf Ihrem Gerät keine Hardwareprobleme aufgetreten sind, müssen Sie nicht so schnell wie möglich aktualisieren. Obwohl einige der in diesem Update enthaltenen Funktionen praktisch sind, hat Apple sie aufgrund des Wochenendfehlers früher als geplant veröffentlicht. Wir haben gehört, dass einige Benutzer auf iOS 11.2 aktualisiert haben und sich jetzt mit Fehlern befassen, die vor dem Wochenende nicht vorhanden waren.

Um zu sehen, ob die neuesten iPhone-Modelle von Apple den Best Buy-Status verdienen, lesen Sie unseren Leitfaden für Apple iPhones.