Vor einem Jahr, genauer gesagt am 8. November 2019, kam es auf Konsolen an Playstation 4 von aller Welt Todesstrandung, das mysteriöse Post-Konami-Projekt von Hideo Kojima.

Die Arbeit des bizarren Entwicklers, die so viel Neugier und Verwirrung hervorruft, hat eine große Anzahl von Zuschauern und Kritikern mit einer Besetzung von Hollywood-Charakteren und einer Schrift erobert, die nur als „Kojima“ zusammengefasst werden kann.

Um den ersten Jahrestag eines so wichtigen Titels zu feiern, veröffentlichte Kojima auf Twitter eine Dankesbotschaft an alle seine Anhänger, mit einem symbolischen High-Five an Fans von Sam Porter Bridges::

An alle Sam auf der Welt. Danke fürs da sein. Es ist bereits ein Jahr seit dem Start von Death Stranding vergangen, danke für all Ihre Unterstützung. Um Ihnen all meine Dankbarkeit zu zeigen, möchte ich Sie alle hoch fünf! Ich hoffe, Sie bald kennenzulernen und Ihnen die Hand zu geben. Morgen liegt in Ihren Händen.“.

Einerseits sind Hände ein wichtiges Symbol in der Überlieferung und Ikonographie von Death Stranding, andererseits ist in dieser Zeit der Quarantäne und COVID heutzutage nur eine virtuelle Fünf möglich.

Wenn Sie auch an den Feierlichkeiten teilnehmen möchten, können Sie dies dank des Tags tun #DSHighFive auf Twitter. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände zu „heben“.

Was denken Sie? Denken Sie, dass Death Stranding es verdient, in den kommenden Jahren in Erinnerung zu bleiben und gefeiert zu werden? Im Moment arbeitet Kojima Productions an einem neuen Titel. Wird es eine neue IP oder eine Fortsetzung dieser besonderen Arbeit sein?

Quelle: Twitter

Kaufen Sie Death Stranding bei Amazon

Quelle: Reddit

Die mechanischen HHKB-Tastaturen wurden neu gestaltet: Sie verfügen jetzt über USB-C und Bluetooth, behalten jedoch ihr einzigartiges Erbe und Design bei