ESRB bestätigt alle Ebenen der Gewalt innerhalb von Sekiro: Shadows Die Twice

Sekiro: Schatten sterben zweimal ist eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres 2019, das von FromSoftware entwickelt wurde und für renommierte Titel wie Dark Souls oder Bloodborne verantwortlich ist nächsten 22. März.

Wie üblich müssen Sie vor dem Starten eines Spiels durchgehen das ESRB-Bewertungssystem die für die Bewertung der verschiedenen Aspekte des Spiels verantwortlich sind, um eine Bewertung für den Verkauf zu erhalten, bei der sie das Ausmaß an Gewalt, Drogen oder s * x berücksichtigen, das das Spiel enthalten kann.

Sekiro: Shadows Die Twice erhielt die Bewertung M17 +. Also wie erwartet hat das Spiel ein hohes Maß an Gewalt, Blut, Mut, Enthauptung und Zerstückelung. Alles in dieser Reihenfolge. FromSoftware enttäuscht nicht und bietet uns eine gute Portion Brutalität gegen alle Arten von Monstrositäten im feudalen Japan.

Wir werden eine übermäßige Gewalt erleben, bei der Enthauptungen und Zerstückelungen Teil fast jedes Kampfes sind.

Im Spiel verkörpern wir das “Einarmiger Wolf.” Ihre Mission wird es sein, einen jungen Herrn zu retten, der aus einer alten und mächtigen Linie stammt. Sie müssen sich zahlreichen Feinden stellen, die aus einer dunklen Welt stammen, die alle in dieser Zeit umrahmt ist Japanisches Sengoku aus den 1500er Jahren.

Sekiro: Shadows Die Twice wird zum Verkauf angeboten 22. März 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Möchten Sie das Neue von den Machern von Dark Souls ausprobieren?