Ein 20-jähriges deutsches Mädchen ist der jüngste Quantenphysiker der Geschichte ging so weit, ein 225-seitiges Handbuch mit dem Titel „Die ungewöhnliche Welt der Quanten“.

Als sie erst 17 Jahre alt war, beschloss Silvia Arroyo, die Welt der Quantenphysik zu erklären und begann dafür ihr Wissen, das sie sich im Laufe der Jahre durch zahlreiche Lektüre und Studien zu diesem Thema angeeignet hatte, zu übersetzen, das Ergebnis ist dieses Handbuch .

Silvia Arroyo hat die renommiertesten deutschen Physik-Professoren überrascht, und das nicht zuletzt wegen ihres Alters. Für Silvia ist die Quantenphysik eine Leidenschaft, die sie von klein auf verspürt hat, wie sie erklären, schon im Alter von 6 Jahren stellte sie Fragen zur Entstehung des Universums.

Als ich 12 Jahre alt war, sehnte ich mich danach, das Geheimnis der Schwarzen Löcher zu kennen, selbst die Lehrer mangelten an Wissen, um Silvias unersättliche Neugier und Wissensdurst zu befriedigen. Zweifellos hat er ein angeborenes Talent, was als einfaches Hobby begann, hat sich zu einer Leidenschaft entwickelt, die ihn in Bezug auf das Wissen über die Quantenphysik sehr hoch gebracht hat, wer weiß, ob wir Zeuge der Geburt eines neuen Einsteins werden.

Die ungewöhnliche Welt der Quanten ist ein großer Erfolg, die erste Auflage ist ausverkauft, wurde aber noch einmal nachgedruckt, um das Publikum zufrieden zu stellen. Sie können das Buch über Amazon zu einem Preis von etwa 26 € kaufen.

Laut Professor Reinhold von der Universität Wien, der das Buch als obligatorisches Studienhandbuch für seine Studenten einführte, erklärt Silvia mit äußerster Präzision und Begeisterung die Prinzipien der modernen Quantenphysik, fesselnd und unterhaltsam. Es wird darauf ankommen, dieses Buch zu lesen, das von einer großen Anzahl von Physikern befürwortet wird.

Weitere Informationen | Die Stimme von Lanzarote Mehr Informationen | Amazonas

Der jüngste Quantenphysiker der Geschichte, The Unusual World of Quanta