Ich betrachte mich seit seiner Gründung im Jahr 1995 als großen Liebhaber des Command & Conquer-Franchise, nachdem ich jedes einzelne seiner offiziellen Spiele gespielt habe. Zumindest dachte ich, weil ich bei einer meiner wöchentlichen Suchen nach Videos im Zusammenhang mit der Westwood Studios-Saga (ich mag Stu’s mit ihren unmöglichen Duellen) auf eine stieß, bei der ich zwei Kuriositäten sah, die mir überhaupt nicht bewusst waren.

Ihre gemeinsame Basis, um das Ganze abzurunden, kommt von meinem Lieblings-RTS: Command & Conquer: Generals. Und es sind tatsächlich zwei Ausgründungen Das kam im selben Jahr 2003 heraus, als dieses EA Los Angeles-Spiel die Erweiterung „Zero Hour“ genoss, der große Schuldige, dass es seitdem kein Strategiespiel mehr so ​​sehr genossen hat. Von diesen beiden Ausgründungen, derjenige, der meine Aufmerksamkeit am meisten auf sich gezogen hat, heißt Command & Conquer: Attack Copter. Der Grund? Erinnere dich an Wüstenstreik.

Phil Spencer sagt, dass die Xbox Studio-Akquisition nicht aufhören wird: "Wir suchen immer nach neuen Möglichkeiten"

Dies war Desert Strike, ein Klassiker von Mega Drive

Als allererstes Sie müssen bis 1992 zurückgehen sich daran zu erinnern, dass Wüstenstreik (mit dem Schlagwort „Return to the Gulf“), das uns auf der 16-Bit-Konsole von SEGA überraschte, indem wir sowohl eine isometrische Ansicht in einem Actionspiel zeigten, in dem wir nur einen Kampfhubschrauber kontrollierten, als auch eine Reihe von Missionen in einer offenen Welt anboten , aber in verschiedenen Phasen strukturiert.

Das Debüt war ein Erfolg, der kurz darauf in anderen Systemen der Zeit wie Master System, Super Nintendo, Amiga, Atari Lynx, Game Gear, Game Boy und PC veröffentlicht wurde.

macOS unter iOS: Die Möglichkeit, in Zukunft ein mobiles Gerät anzuzeigen, auf dem beide Systeme ausgeführt werden

Sein Stil war völlig weg vom typischen erschieße sie der ganzen ZeitEs war kein für die Spielhallen so typisches „Kill-Kill“, aber es brachte uns zum Nachdenken und Ausarbeiten verschiedener Taktiken, beispielsweise bei der Rettung von Geiseln oder der Beseitigung einer Reihe spezifischer Ziele. Es war ein langsameres, schlaueres Spiel, aus dem eine neue Saga von Electronic Arts hervorging, die in den neunziger Jahren eine große Präsenz hatte.

Also, erst im folgenden Jahr würde es herauskommen Dschungelstreik und 1994 würde er das gleiche tun Urban Strike, jeweils mit einer anderen Einstellung. Der Sprung auf das technische Niveau würde 1996 mit seinem Debüt auf Playstation und Saturn erfolgen Sowjetischer Streik, endete 1997 durch Nuklearer Streik. Die Saga war vollständig zusammengedrückt worden und zu früh gestorben, wenn auch ohne kein schlechter rep, was viel über die Gesamtqualität dieses sehr originellen Franchise aussagt.

Die besten Apps für kostenlose Anrufe auf Android

Natürlich gibt es Spiele aus anderen Studios, die inspiriert wurden, etwas anderes anzubieten, sowohl auf dem Luftweg als auch am Boden. Und hier bleibt einer meiner Favoriten Renegade Ops von Avalanche Studios. Aber es ist klar, dass Strike zurückkommen sollte.

Und Command & Conquer: Attack Copter auch

Dies bringt uns zurück zu 2003, als EA versucht, sein Erbe durch wiederzubeleben Command & Conquer: Attack Copter. Es war ein Spiel, das herauskam exklusiv für Ihr Pogo.com-Portalauf die gleiche Weise wie Command & Conquer: Gepanzerter Angriff (Anstelle eines Kampfhubschraubers kontrollierten wir einen US-Paladin-Panzer).

Als Browsergame hatte es nicht die gleiche Qualität wie kommerzielle Spiele in Standardsystemen, aber es behielt zumindest einen Teil des Stils der Strike-Saga der neunziger Jahre bei, wie die isometrische Ansicht, in der Lage zu sein, frei zu fliegen und mehrere zu haben Ziele pro Mission. Obwohl es offensichtlich inhaltlich sparsamer war.

Der neue Sensor von Canon erreicht 250 MP und wurde speziell für Überwachungskameras entwickelt

Es gab nur elf Missionen, bei denen wir eine Comanche aus den USA kontrollierten. als einziger Rivale die GLA haben (Globale Befreiungsarmee). Zumindest, ja, die Entwürfe ihrer Einheiten und Gebäude wurden recht originalgetreu nachgebildet, wobei die toxische Präsenz der Scud-Superwaffe natürlich nicht fehlte.

Als Browsergame hatte es ein weiteres Problem: konnte nur von Pogo.com gespielt werden. Und obwohl es sich wie der Rest dieser Website um ein kostenloses Spiel handelt, war es voller Werbung und es wurden Token zum Spielen verwendet. Trotz der Tatsache, dass Pogo.com immer noch aktiv ist (wir betonen, dass es von EA selbst stammt), diese zwei Ausgründungen wurden 2010 von der Seite entfernt, so ist es unmöglich, sie zu spielen.

11 Autospiele, die Sie auf iOS und iPadOS nicht mehr herunterladen können

Und es ist nicht so, dass es viele Videos mit gibt Spielweise darüber … Wird EA es eines Tages erneut versuchen? Wird die Strike-Saga unter bestimmten Bedingungen retten? Zumindest vor kurzem haben wir die Command & Conquer Remastered Collection erhalten, eine Serie mit zwei Klassikern, bei der die Sorgfalt, mit der sie erstellt wurden, bemerkt wurde.

Quelle: Gadgetsnow