Destiny 2 – die Geschichte handelt von Licht, nicht Dunkelheit

Im ersten Teil von Destiny wurde bereits viel über die großgeschriebene Dunkelheit erwähnt, aber aus der Fortsetzung wird nicht klar, was genau dieses Wort bedeutet.

Bungie verspricht, dass Destiny 2 endlich eine ordentliche Story bekommt, die wir aus dem Spiel selbst lernen können, nicht erst nach dem Lesen allerlei Grimoire-Karten kommen die Details ans Licht.

In einem Interview mit GameSpot gaben Bungie-Mitarbeiter zu, dass sie langsam wirklich erklären sollten, was die mysteriöse Dunkelheit bedeutet, die das gesamte Universum bedroht, aber Destiny 2 wird sicherlich nicht das Spiel sein, in dem es stattfindet. Das Ereignis der Kampagne der zweiten Episode dreht sich um das Licht.

Die Wächter haben den Kontakt zum Licht verloren und all ihre Hoffnungen scheinen sich verflüchtigt zu haben, und während dieser Geschichte müssen wir genau diesen schwachen Hoffnungsschimmer wiederbeleben. Durch die Beziehung zwischen dem Spieler und dem Geist können wir noch mehr über das Licht erfahren, aber die Entfaltung der Dunkelheit bleibt für einen späteren Teil. Bungie wollte keine einzigartige Terminologie in das Spiel stopfen, also haben sie das Konzept der Dunkelheit nicht seziert.

Destiny 2 – die Geschichte handelt von Licht, nicht Dunkelheit

Projektmanager Mark Noseworthy enthüllte, dass der Hive der Dunkelheit ohnehin am nächsten ist, aber sie sind auch nicht Teil des verheerenden Bösen, sie verehren es nur. Die Kabale werden der perfekte Feind im Spiel sein, da sie auf keiner Ebene mit der Dunkelheit verbunden sind. Ihr Anführer Ghaul sehnt sich jedoch nach dem Licht. Darüber hinaus besteht eine gute Chance, dass wir mit dem Führer der Kabale, dem Konsul, in Schwierigkeiten geraten, der unbekannte Chief Executive wird Ghauls Mentor sein und seine Stimme wird von Frank Langella geliehen.

Destiny 2 wird voraussichtlich am 8. September für PC sowie PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Wir haben euch noch was zu erzählen, alles Interessante findet ihr hier!

  • Entwickler: Bungie
  • Herausgeber: Aktion
  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One
  • Stil: Aktion, FPS
  • Aussehen: 09.06.2017

Destiny 2 setzt Bungies erfolgreiches Online-FPS fort und lädt Spieler und ihre Wächter erneut ein, gegen ein neues Böses und eine neue Armee, die Rotlegion, zu kämpfen.


Destiny 2 – die Geschichte handelt von Licht, nicht Dunkelheit