Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten.

Mit einem schlanken Formfaktor und einem ähnlichen Aussehen wie die Apple Watch bietet die Amazfit GTS eine ganze Reihe interessanter Funktionen zu einem erschwinglichen Preis. Diese elegante Smartwatch bietet eine lange Akkulaufzeit und eine leicht zu bedienende Software. Aus diesem Grund haben wir Amazfit GTS-Tipps und Tricks zusammengestellt, um Sie mit den anderen Leuten auf den neuesten Stand zu bringen.

Wenn Sie also eine brandneue Amazfit GTS-Smartwatch gekauft haben, finden Sie hier ein paar raffinierte Tipps und Tricks, um das Beste daraus zu machen. Schauen wir sie uns an.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Amazfit GTS-Smartwatch

Schauen Sie sich die Amazefit GTS auf Amazon an, wenn Sie diese coole Smartwatch noch nicht gekauft haben.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

1. Zifferblätter ändern

Wenn es um tragbare Technologie geht, ist eines der ersten Merkmale, nach dem Benutzer suchen, hochwertige Zifferblätter. Die Möglichkeit, ein anderes Zifferblatt auszuwählen, das zu Ihrer Stimmung und Ihrem Outfit passt, kann sehr ansprechend sein.

Glücklicherweise verfügt die Amazfit-App über eine Vielzahl von Zifferblättern. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie mit Ihrer Uhr zu synchronisieren, und Sie werden in wenigen Minuten ein brandneues Aussehen haben.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Um ein neues Zifferblatt anzuwenden, öffnen Sie die App und tippen Sie unter Meine Geräte auf Amazefit GTS. Wählen Sie Watchface-Einstellungen und tippen Sie auf dasjenige, das Ihnen gefällt.

Sobald dies erledigt ist, wird das Zifferblatt synchronisiert. Das einzige Problem ist, dass der Vorgang einige Minuten dauern kann, da die Übertragung über Bluetooth erfolgt.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Alternativ können Sie auch die Watchfaces anpassen.

Im Moment können Sie drei Uhreinstellungen zusammen mit einem Hintergrundbild Ihrer Wahl auswählen. Sobald alles eingerichtet ist, müssen Sie das neue Zifferblatt einfach mit Ihrer Uhr synchronisieren.

2. Optimieren Sie das Vibrationsmuster

Angesichts der zunehmenden Anzahl ablenkender Benachrichtigungen müssen wir wissen, wie wir zwischen wichtigen und Spam-Benachrichtigungen unterscheiden können. Und hier kommen benutzerdefinierte Vibrationsmuster für Benachrichtigungen ins Spiel.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Ja, das hast du richtig gelesen. Sie können jetzt benutzerdefinierte Vibrationen aufzeichnen und einstellen.

Öffnen Sie dazu die App-Einstellungen und scrollen Sie nach unten, bis Sie die Vibrationskarte sehen. Sobald Sie sich angemeldet haben, sehen Sie alle Optionen. Wählen Sie einfach eine aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um eine neue Aufnahme hinzuzufügen.

Tippen Sie hier auf den Bildschirm, um Ihren benutzerdefinierten Vibrationsmodus aufzuzeichnen.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Sie können den Alarm jetzt so einstellen, dass er Ihr Muster verwendet.

3. Starten Sie Ihr bevorzugtes Tool schnell

Ein weiterer netter Trick der Amazfit GTS Smartwatch ist das Aktivieren des Press-and-Hold-Modus. In diesem Modus können Sie unter anderem auf einige praktische Tools wie Alarm, Ereigniserinnerungen und Timer zugreifen.

Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie eines der Werkzeuge im Handumdrehen benötigen.

Sie müssen die Taste lange drücken, um in den Modus zu gelangen. Und es gibt noch mehr zu dieser Geschichte. Sie können die Aktionen auch anpassen.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Öffnen Sie auf Ihrer Uhr das Menü, indem Sie von unten nach innen wischen. Wählen Sie Einstellungen > Gedrückt halten.

Wählen Sie nun eine App oder Funktion Ihrer Wahl aus, und das war es auch schon.

4. Aktivieren Sie Always On Display

„Always on Display“ ist ein Schlüsselmerkmal der meisten Smartwatches. Stratos und Verge von Amazfit verfügen bereits darüber.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Der Always-On-Bildschirm sieht auf dem 348 x 442 AMOLED-Panel großartig aus, und ich mag, wie sich der Bildschirm in eine tintige Schwärze auflöst, um Ihnen die Uhrzeit und andere Details anzuzeigen. Obwohl diese Funktion dazu neigt, den Akku etwas mehr als gewöhnlich zu entladen, ist sie zu gut, um ignoriert zu werden.

Allerdings ist es standardmäßig nicht eingeschaltet. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu den Einstellungen und tippen Sie auf Immer im Display.

Im Moment können Sie entweder ein digitales oder ein Zeigerrad auswählen. Auf der anderen Seite ist Always on Display nicht anpassbar.

5. Aktivieren Sie die automatische Helligkeit

Wenn Sie schon lange Smartwatches und Telefone verwenden, müssen Sie bereits wissen, dass helle Bildschirme den Akku schneller entladen.

Glücklicherweise verfügt die Amazfit GTS Smartwatch über eine automatische Helligkeitsfunktion. Nach der Aktivierung passt die Uhr ihr Display automatisch an die Umgebung an und stellt sicher, dass der Akku Ihrer Smartwatch Sie nicht so schnell im Stich lässt.

Um dies zu aktivieren, streichen Sie nach unten, um das Quick Toggles-Menü anzuzeigen, und tippen Sie auf das Helligkeitssymbol.

Tippen Sie als Nächstes auf das A-Symbol, um die automatische Helligkeit zu aktivieren.

6. Steuern Sie die Musik von Ihrer Uhr

Für eine Smartwatch mit einem Preis von weniger als 150 US-Dollar bietet die Amazfit GTS ein paar coole Funktionen. Allerdings fehlt ihr der interne Speicher, weshalb Sie keine Offline-Kopien Ihrer Lieblingssongs speichern können.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Glücklicherweise können Sie damit die Musik steuern, die auf Ihrem Smartphone abgespielt wird. Wischen Sie dazu von unten nach oben, um das Menü zu öffnen, und tippen Sie auf Musik.

Von nun an können Sie die Musikwiedergabe und sogar die Lautstärke ganz einfach steuern. Ja, Sie müssen Ihr Telefon nicht aus der Tasche nehmen.

7. Überprüfen Sie Luftdruck, Höhe und Kompass

Nicht zuletzt verfügt der GTS über Optionen zur Überprüfung des Luftdrucks und der Flughöhe. Diese Funktion ist praktisch, besonders wenn Sie Wandern, Trekking oder andere Outdoor-Aktivitäten lieben.

Kalibrieren Sie zuerst den Kompass. Danach können Sie Ihre Uhr als Kompass verwenden und auch die Bedingungen um Sie herum überprüfen – dank des eingebauten GPS.

Die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Um den Kompass zu aktivieren, öffnen Sie das Menü und wählen Sie Mehr > Kompass.

Wischen Sie nach oben, um die Bildschirme für Luftdruck und Höhe anzuzeigen.

Das war’s Leute

Das Amazfit GTS bringt eine Vielzahl von Funktionen zu einem erschwinglichen Preis in den Mix. Von der automatischen Trainingsverfolgung bis hin zur Benachrichtigung über bevorstehende Ereignisse kann diese Amazfit-Smartwatch so viel. Sie müssen die Einstellungen herausfinden, die zu Ihrem Lebensstil passen, und loslegen.

Sehen Sie sich das Video-Tutorial über die 7 besten Amazfit GTS-Tipps und Tricks von unserem Guiding Tech (YouTube) Channel an:

Next Up: Nichts ist so herrlich wie ein Lauf am frühen Morgen, vorausgesetzt, Sie haben das richtige Zubehör. Schauen Sie sich den Beitrag unten an, um interessantes Zubehör für Läufer zu finden.