Final Fantasy VII Remake ist im Begriff, auf PS4 zu landen, aber vor ein paar Tagen Quadratisches Enix stellte ausstehenden Fans eine Demo zur Verfügung.

Offensichtlich wurde die Demo von den Spielern reduziert und hatte anscheinend einen starken Einfluss auf die Vorbestellungen von FFVII Remake.

Laut Aussage des Analysten Benji-Sales auf Twitter sind derzeit „die Vorbestellungen für Final Fantasy VII Remake buchstäblich EXPLODIERT“, und dies soll mit den zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht werden, die, nachdem sie die Demo ausprobiert hatten, schnell vorab Bestellen Sie ihre Kopie von FFVII Remake.

Darüber hinaus erwartet der Analyst einen „kolossalen Start“, gerade aufgrund der sehr hohen Anzahl von Vorbestellungen.

In einem nachfolgenden Tweet sagt der Analyst, er erinnere sich nicht an einen ähnlichen Fall und spreche über die starken Auswirkungen der Demo.

Nur ein Kopf hoch

Final Fantasy VII Remake Vorbestellungen sind vollständig EXPLODIERT

Der Start wird riesig?

– Benji-Sales (@BenjiSales) 12. März 2020 Verwalten Sie die Cookie-Einstellungen

Zu Recht kann ich mich zum ersten Mal an eine Demo erinnern, die einen so starken Einfluss hat. Ich kann mir kein anderes Beispiel vorstellen

Es ist ziemlich verrückt

– Benji-Sales (@BenjiSales) 12. März 2020 Verwalten der Cookie-Einstellungen

Jetzt wird es interessant sein zu verstehen, wie die Leistung aus Verkaufssicht aussehen wird, sobald Final Fantasy VII Remake verfügbar ist.

Was denkst du?

FFVII Remake wird am 10. April auf PS4 erscheinen.

Quelle: Twitter.

Kaufen Sie Final Fantasy 7 Remake bei Amazon

Die Final Fantasy VII Remake-Demo lässt die Vorbestellungen des Spiels in die Höhe schnellen