Dota 2 und CS: GO schienen unter den beliebtesten Spielen von Steam unzerbrechlich zu sein, aber wenn Battlegrounds mit dieser Geschwindigkeit weiter wächst, könnte sich dies bald ändern.

In nur wenigen Monaten wurden auf den Schlachtfeldern von PlayerUnknown mehr als 4 Millionen Exemplare verkauft, was bei Early Access etwas länger ist als ursprünglich geplant. Daher wird es vor Ende des Jahres veröffentlicht.

Er war von Anfang an einer der meistgesehenen Twitch 3-Spiele und schafft es immer öfter, die oberste Stufe des Podiums zu erreichen. Dies kommt natürlich auch dem Verkauf zugute, so dass es auch auf der Beliebtheitsliste von Steam ziemlich langsam kroch. Gestern teilte Brendan Greene selbst mit, dass sie es, wenn auch nur für kurze Zeit, geschafft haben, den zweiten Platz von CS: GO einzunehmen, zumindest was die gleichzeitig teilnehmenden Spieler betrifft.

Für einen kurzen Moment heute Abend hatte @PUBATTLEGROUNDS mehr Spieler online als @csgo_dev! Vielen Dank an alle

– PLAYERUNKNOWN (@BattleRoyaleMod) 9. Juli 2017

Der tägliche Höhepunkt ist noch nicht entschieden, es gibt immer noch einen großen Vorteil für CS: GO, aber mit der Zeit kann es auch in der Lage sein, diesen zu überspringen.

Schieben Sie PUBG? Wie geht es dir mit den Siegen?

Wir haben Ihnen noch etwas zu sagen, hier finden Sie alle interessanten Dinge!

  • Entwickler: Bluehole Inc.
  • Herausgeber: Bluehole Inc.
  • Plattform: PC
  • Stil: Aktion
  • Aussehen: 20.12.2017

Brendan Greene, der auch an der Produktion von H1Z1: King of the Kill beteiligt war, einem der großen Kenner von MMO-Schützen mit einem ähnlichen Konzept wie Battle Royale und Battle of the Hungry, veröffentlichte sein eigenes Spiel zu diesem Thema und kombinierte Elemente Aus den beliebtesten Titeln des Genres: Es wurde zum überlebensbasierten Schlachtfeld von PlayerUnknown.