Aktualisierung: Heute Nachmittag hat die Filmakademie angekündigt, dass die Lesung der Nominierungen am kommenden Montag, den 18. stattfinden wird

Wenn 2020 untypisch war, 2021 übernimmt in bestimmten Fragen die Führung Und heute hätten wir über die Nominierungen für die Goya 2021 Awards sprechen müssen, bei denen die spanische Filmakademie die besten Filme des letzten Jahres auszeichnet. Leider wurde die Veranstaltung aufgrund des Sturms Filomena auf unbestimmte Zeit verschoben.

Diese Veranstaltung findet heute, Montag, den 11., um 11:00 Uhr statt es sollte von Dani Rovira und Ana Belén gefahren worden sein aber anscheinend wollten sie auf der Seite der Vorsicht irren und sie aussetzen, anstatt die Nominierungen virtuell zu lesen. Eine mehr als gültige Option in diesen Zeiten, aber es scheint, dass das Vorhandensein und Erscheinen von Normalität wichtiger ist.

Die Akademie hat am kommenden Montag den 18. für diese Lesung von Nominierungen angekündigt, die wir auf RTVE verfolgen können. Sie haben Zeit, da die Goya 2021 anderen Preisverleihungen nachempfunden ist und später als gewöhnlich stattfinden wird. Speziell am 6. März, mit dem Soho Caixabank Theater in Malaga als Hauptbühne.

Neues Lesedatum für die # Goya2021-Nominierten. Es wird am Montag, den 18. Januar um 11:00 Uhr sein. pic.twitter.com/EsWokbpmQ3

– Goya Awards (@PremiosGoya) 11. Januar 2021

Antonio Banderas und Maria Casado wird der Meister der Zeremonie dieser 35. Ausgabe der Goya Awards sein Wie Sie wissen, hat dies aufgrund der Coronavirus-Krise einige andere Änderungen. Darunter die Öffnung für Filme, die nur im Internet veröffentlicht wurden. Die offizielle Liste der Kandidaten-Spielfilme (aber nicht nominiert) hat 156 Einträge erreicht.

Was sie nicht zu ändern scheinen, ist die Tatsache, dass es eine persönliche Gala sein wird, die laut dem Vizepräsidenten der Rafael Portela Academy stattfinden wird, „mit allen Sicherheitsmaßnahmen und es wird strenger sein, ganz anders als im letzten Jahr, aber worauf wir alle stolz sein können “.

Auf der anderen Seite die Goya of Honor dieser Ausgabe wurde an Ángela Molina vergeben (“Schneewittchen” oder “Die Dinge der Liebe” zum Beispiel), die wir in letzter Zeit im Fernsehen in Produktionen wie “La Valla” oder der nächsten “Eine private Angelegenheit” gesehen haben.