Die iPhone 12 Pro Kamera.

Neue Daten von MacRumors deuten darauf hin, dass die Kamera-Hardware für alle vier Modelle der iPhone 13-Reihe, die Apple Ende 2021 auf den Markt bringen wird, einige wesentliche Verbesserungen enthalten wird. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen.

Die Barclays-Analysten Blayne Curtis und Thomas O’Malley haben ihren Investoren einen Bericht vorgelegt, in dem die Änderungen an der Weitwinkelkamera auf iPhone 13-Smartphones im Vergleich zur iPhone 12-Reihe 2020 aufgeführt sind.

Mehr wissen: Was ist neu in iPhone 13: kleinere Kerbe und doppelte Kapazität

Apple wird neue Verbesserungen an der Kamera seines iPhone 13 implementieren

Die Ultraweitwinkelkamera des iPhone 13 wird einige große Verbesserungen aufweisenIPhone 12 Pro Kameras

Alle vier von Apple vorgestellten iPhone 13-Modelle verfügen über eine Ultraweitwinkelkamera mit einer Blende von ƒ / 1,8, während die iPhone 12-Telefone der neuesten Generation über eine Weitwinkelkamera mit einer Blende von ƒ / 2,4 verfügen. Das ist also eine sehr wesentliche Verbesserung.

Die Daten stimmen mit einem Anlegerbericht von TF International Securities überein, der im November 2020 vom bekannten Analysten Ming-Chi Kuo veröffentlicht wurde. Darin wurde auch berichtet, dass die Ultra-Wide-Kamera mit einer Blende von ƒ / 1,8 aktualisiert werden würde. Diese Informationen waren jedoch ausschließlich den iPhone 13 Pro-Modellen vorbehalten. Nun wird gemunkelt, dass diese Änderungen alle Modelle erreichen werden.

Durch die Vergrößerung der Blende der Weitwinkelkamera kann das Objektiv viel mehr Licht empfangen, was zu einer deutlichen Verbesserung der Fotoqualität führt, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.

Andererseits und abschließend berichtete Barclays auch, dass die in der Tele-Kamera des iPhone 12 Pro Max enthaltenen Verbesserungen auf die iPhone 13 Pro-Modelle mit einer Blende von ƒ / 2,2 und einer Fokuslänge von 65 mm ausgeweitet werden . Das Unternehmen, das für die Bereitstellung der Hardware für das Teleobjektiv verantwortlich ist, wird Cirrus Logic sein.