Dragon Ball FighterZ erhält die Basisversionen von Goku und Vegeta

Dragon Ball FighterZ erhält die Basisversionen von Goku und Vegeta

Obwohl Dragon Ball FighterZ den Spielern bereits einige Versionen von Goku und Vegeta anbietet, wird Bandai Namco eine neue Variante der Charaktere in Form von DLCS bringen. Laut Siliconera werden die nächsten Ausgaben der Besetzung des Spiels Base Goku und Base Vegeta sein, die ohne irgendeine Art von Super Sayiajin-Transformation erscheinen.

Beide Kämpfer werden voraussichtlich Anfang August in die Besetzung aufgenommen, was einige einzigartige Fähigkeiten mit sich bringt, die in anderen Versionen nicht zu finden sind. Während Vegeta Zugang zu seiner Galick-Waffe hat, kann Goku den Kaioken aktivieren, um eine Reihe von Angriffen mit hoher Kraft auszuführen. Je mehr Verbündete besiegt wurden, desto größer ist die Fähigkeit, die Stärke des Charakters zu erhöhen.

Dragon Ball FighterZ erhält die Basisversionen von Goku und Vegeta

Außerdem kann Goku an Genki Dama liefern, der verspricht, der mächtigste Angriff in Dragon Ball FighterZ zu sein. Wie Manga- und Anime-Fans jedoch wissen, wird das Uhrwerk aufgrund der Zeit, die benötigt wird, um es auf seine maximale Leistung aufzuladen, äußerst schwierig zu bedienen sein.

Dragon Ball FighterZ ist seit Januar dieses Jahres für Xbox One, PlayStation 4 und PC erhältlich und eine Version für Switch Hits Stores im September dieses Jahres. Das Spiel ist eine der Hauptattraktionen von EVO 2018, einem großartigen Kampfspielturnier, das im August in Las Vegas stattfindet.