Die Welt der Patente ist besonders und unterhaltsam, Tausende von Patenten werden pro Jahr angemeldet und die überwiegende Mehrheit kommt zu nichts. Apple ist diesem Trend nicht fremd und Jede Woche werden Dutzende neuer Patente vorgestelltEinige davon beziehen sich auf das Design zukünftiger Geräte, andere auf Software-Ebene. In diesem Fall hat das Unternehmen ein neues Patent für ein angeblich faltbares iPhone angemeldet, und es ist nicht das erste, das wir sehen.

Dieses neue Patent zeigt ein anderes Design als wir es bei anderen Patenten oder anderen Geräten gesehen haben. Die ersten faltbaren Smartphones mögen Das Samsung Galaxy Fold oder das Huawei Mate X sind nicht perfekt und haben zahlreiche Probleme erlitten, insbesondere im Bereich des Bildschirms, der sich faltet. Mit diesem Apple-Anschluss wäre dieses Problem teilweise gelöst.

Apples Patentanmeldung beschreibt ein Gerät, das verwendet zwei völlig getrennte Bildschirme Sie können im aufgeklappten Zustand als ein einziger Bildschirm fungieren. Das Patent wurde von Patently Apple entdeckt und gerade im US-Patent- und Markenamt unter dem Titel “Multiple Electronic Device System” veröffentlicht.

Zwei Bildschirme, die als einer fungieren

Das Patent zeigt deutlich zwei separate Anzeigen, die als eine fungieren können. Das Patent beschreibt eine Technologie, die es dank der Verwendung von Näherungssensoren ermöglicht, dass zwei oder mehr Geräte bei Annäherung als eine Einheit fungieren, wobei beide Anzeigen automatisch erkannt werden.

In einem System können mehrere elektronische Geräte zusammen verwendet werden. Elektronische Geräte können Sensormessungen und andere Informationen verwenden, um zu erkennen, wann eine Kante des ersten elektronischen Geräts an die Kante des zweiten elektronischen Geräts angrenzt.

Ein neues Patent für das faltbare iPhone zeigt eine andere Vision als das von Samsung oder Huawei

Zusätzlich zum Zusammenhalten der Bildschirme würden Magnete verwendet, die sich in einer großen Anzahl unterschiedlicher Ausrichtungen verbinden und positionieren könnten. Wie es funktioniert erinnert weitgehend an das Surface Duo von Microsoft, ein Prototyp, den das Unternehmen vor einigen Wochen gezeigt hat.

Magnetische Komponenten können Geräte in verschiedenen Ausrichtungen zusammenhalten. Magnetische Komponenten können mit den abgeschrägten Kanten des Gehäuses und anderen Strukturen zusammenarbeiten, um die Geräte in flachen Konfigurationen zu halten.

Ein neues Patent für das faltbare iPhone zeigt eine andere Vision als das von Samsung oder Huawei

Es könnte Sie interessieren Dieses faltbare iPhone-Konzept ist einfach fantastisch

Es besteht kein Zweifel, dass Faltvorrichtungen heute ein Trend sind, aber es scheint, dass Hersteller Sie suchen immer noch nach einem echten Dienstprogramm. Sie scheinen nicht klar zu sein, welches Design sich durchsetzen wird, und Apple scheint in naher Zukunft kein iPhone oder iPad mit dieser Art von Technologie zu präsentieren.

Trotz der vielen Gerüchte über ein faltbares iPhone und des seltsamen Patents sind wir weit davon entfernt, es zu sehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Apple nicht in dieser Richtung mit mehreren Formfaktoren und Technologien untersucht. Dieser hier im Besonderen Beseitigt das Problem im Zusammenhang mit dem Biegen des Bildschirms, zeigt jedoch stattdessen eine Aufteilung zwischen beiden Bildschirmen an das wird weniger futuristisch sein.