Electronic Arts gab heute bekannt, dass vier kostenlose Titel des Herausgebers bald nicht mehr verfügbar sein werden. Es ist Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed ​​World und FIFA-Welt.

CEO Patrick Söderlund erklärt im Electronic Arts Blog, dass die Spiele nicht mehr so ​​beliebt sind wie früher. Andere kostenlose Spiele, wie das MMORPG Star Wars: The Old Republic, schneiden besser ab. Es existiert also einfach weiter.

Die Spiele bleiben noch anderthalb Monate spielbar. Dann gehen die Server offline. Der Publisher ist allen Spielern sehr dankbar, die dieser Art des kostenlosen Spielens eine Chance gegeben haben. Die oben genannten Spiele werden vom Unternehmen als Pioniere innerhalb eines Geschäftsmodells angesehen, das heute in der Spielebranche unverzichtbar ist.