Elop wird von Microsoft zerstört?.

Steve Ballmer gab vor einigen Neuigkeiten seinen Abgang bekannt. Sein ehrwürdiges Gesäß ist noch nicht vom Hocker gerutscht und die „Jagd“ auf den neuen Microsoft-CEO hat bereits begonnen. Nach dem Kauf von Nokia deutete vieles darauf hin, dass Stephen Elop die Stelle besetzen würde. Stefek würde durch Stefan ersetzt, sodass sich die Mitarbeiter den neuen Namen nicht merken müssten. Klingt gut.

Investoren wollten jedoch, insbesondere im Kontext, wie zwei Stefki beide Unternehmen ans Ufer des Nichts führten, eine Veränderung. Irgendein ernsthafter Mann. Am liebsten einen zuverlässigen, der seinen Job mag und nicht versucht, sein Geld unter Haufen unerwünschter Ausrüstung zu vergraben. Es fiel auf Mike’ Lawrie, CEO von Computer Science Corp’s, und Alan Mullay, CEO von Ford Motor Co.

Gerüchten zufolge gab es bis zu 40 Kandidaten für die Position, aber diese Zahl wurde schnell gekürzt und diese beiden Namen tauchten auf. Wer waren die anderen? Außer dem bereits erwähnten Elop hat sich niemand zur Kandidatur bekannt. Es gab auch keine Lecks bei den Sitzungen, die zur Wahl eines neuen CEO abgehalten wurden. Das große Unbekannte regt den Informationshunger an, vielleicht wird mit der Zeit dies und das veröffentlicht.

Elop wird von Microsoft zerstört?

Um ehrlich zu sein, mache ich den Investoren keinen Vorwurf. Ballmer hat Microsoft in den letzten Jahren stark geschwächt, daher vermute ich, dass er zum Rücktritt gezwungen wurde (so macht das zivilisierte Geschäft: „Sie kündigen oder wir feuern Sie, raten Sie mal, was in einem Lebenslauf besser aussieht“). Wäre es in dieser Situation sinnvoll, diese Position mit Elop zu besetzen? Der Mann, der Nokia zum Zusammenbruch und Verkauf geführt hat? Trotz einer starken Ausgangsposition verlor Nokia nach dem CEO-Wechsel zu Stefan jedes Jahr fast die Hälfte seines Marktanteils. Kaum zu glauben, dass die nächsten „Ausrutscher“ des CEO reiner Zufall sind. Zunächst die berühmte interne Notiz, in der Elop sein eigenes Unternehmen (damals eigentlich noch der größte Handyhersteller der Welt, selbst Apple verkauft weniger) verleumdet und als nicht wettbewerbsfähig bezeichnet (sic!). Dann tötet Symbian und tötet MeeGo und mit ihnen zwei Flaggschiffe, die immer noch als eines der besten Smartphones der Welt gelten (N9 mit MeeGo und N8 mit Symbian). Am Ende arbeitet er eng mit Microsoft zusammen für ein System, das niemand will, und das Ballmer auch ohne die Möglichkeit, Benutzer auf die nächste Version zu migrieren, tötet. Schließlich, obwohl Nokia mit der Lumia-Reihe anscheinend von den Knien kommt und das Vertrauen der Kunden wieder gewinnt, verkauft Elop das Unternehmen inmitten mehrerer Projekte (sogar des Bandit-Tablets) und fast gleichzeitig mit der Veröffentlichung eines neuen Flaggschiffs ( Nokia 1020). Wenn es nicht der reine Zeitvertreib ist, Maulwurfsarbeit und das Schlachten der Hühner, die die goldenen Eier legen, dann bin ich der Schah des Iran und mein Name ist Reza Pahlavi.

Vermutlich sollte Elop Nokia den Garaus machen und den Kauf umsonst ermöglichen. Es ist ein Unternehmen mit einem riesigen Patentportfolio, das sicherlich viel mehr wert ist als der Preis, für den es in die Hände von Microsoft gelangt ist. Ist es da verwunderlich, dass Investoren einen Mann mit so wenig moralischem Rückgrat nicht als CEO wollen? Vielleicht hat er treu gedient, indem er eine andere Firma ermordet hat, oder vielleicht … War er von Natur aus so ein Versager? Ich möchte nicht selbst darüber nachdenken, und ich würde sicherlich keinen Fehler riskieren, wenn es um das Unternehmen geht, in das ich mein eigenes Geld stecke. Und es ist groß.

Elop wird von Microsoft zerstört?

Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Elop, obwohl er bereits eine Hochzeit und ein weißes Landhaus mit blauen Fensterläden plante, vor dem Traualtar durch einen hübscheren „Auserwählten des Herzens“ ersetzt wird – wie Pudzian sagt. Der Junggeselle (Microsoft) war bereit (einige Andeutungen wurden gemacht), aber die Familie (Investoren) stimmte einer Braut mit angeschlagenem Ruf nicht zu (Nokias Zusammenbruch). Man könnte wirklich einen Film darüber machen, und es scheint, dass es bereits einen gegeben hat. Stephen sollte wohl öfter ins Kino gehen. ;]

Quelle: Slashgear. com