Gerüchte über das iPhone 13 tauchen langsam auf und wenn wir Ihnen vor wenigen Minuten neue Details über den Bildschirm des iPhone aus dem Jahr 2021 mitgeteilt haben, haben wir jetzt neue, sehr interessante Informationen. Der beliebte japanische Blog MacOtakara zeigte gerade ein Video von a angebliches iPhone 13 ModellDies ist etwas, was er vor ein paar Monaten mit dem iPhone 12 gemacht hat, also ist es nichts Neues für sie.

Dieses Modell soll sein basierend auf offiziellen Apple Zeichnungen und Diagrammenund obwohl noch viele Monate vor uns liegen, könnte es eine erste Annäherung an das iPhone 13 oder iPhone 12 sein, wir wissen nicht, wie Apple es am Ende nennen wird. In diesem 3D-gedrucktes iPhone 13-Modell Viele Änderungen sind zu sehenDas erste und das, was am meisten auffällt, ist das völlige Fehlen einer Kerbe. Aber es ist nicht die einzige, wir haben auch eine neue Anordnung der Kameras am hinteren Sensor und einen scheinbar USB-C-Anschluss.

Dies wäre das iPhone 13 nach diesem durchgesickerten Modell

Nach Informationen von MacOtakara ist dies ein 3D-gedrucktes Modell des 5,5-Zoll-‌iPhone‌, das 2021 ankommtAnscheinend kommt aus “Alibaba Quellen”. Es soll der Nachfolger des angeblichen 5,4-Zoll-iPhone 12 „mini“ sein, das Apple in diesem Jahr herausbringen wird.

Das erste, was dabei auffällt iPhone 13 Modell ist das Fehlen einer Kerbe in dem Face ID enthalten sein soll. MacOtakara schlägt vor, dass das iPhone 13 eine neue Technologie verwenden könnte, mit der Apples Gesichtserkennungskameras und -sensoren unter dem Bildschirm platziert werden könnten, was schon lange gemunkelt wurde und endlich auf den Markt kommen könnte.

Es erscheint ein „Prototyp-Modell“ des iPhone 13, das viele neue Funktionen enthüllt

Eine weitere wichtige Änderung würde sich auf der Rückseite ergeben. Das Kameramodul für das iPhone 13 würde sich geringfügig ändern, um neue Sensoren zu integrieren. Wie Sie auf dem Bild sehen können, gibt es also 5 Löcher Wir hätten 4 Kameras und den Blitz in der Mitte, obwohl es sich im Moment nur um Spekulationen handelt.

Es erscheint ein „Prototyp-Modell“ des iPhone 13, das viele neue Funktionen enthüllt

Schließlich scheint dieses iPhone 13-Modell ein etwas größeres Verbindungsloch zu haben, was das japanische Medium davon ausgehen lässt, dass dies der Fall ist eine Verbindung für USB Typ C., die etwas dicker ist als der Lightning-Port des iPhone. Dies ist vielleicht der Punkt, den wir am schwersten glauben können. Es wird davon ausgegangen, dass Apple im Jahr 2021 mindestens ein vollständig drahtloses iPhone-Modell in Kombination mit einem Smart Connector für die Datenübertragung herstellen könnte. Daher wäre es nicht sinnvoll, den Port zu ändern zu diesen Höhen.

Es erscheint ein „Prototyp-Modell“ des iPhone 13, das viele neue Funktionen enthüllt

Es könnte Sie interessieren Neue Gerüchte besagen, dass die Touch ID auf das iPhone 12 unter dem Bildschirm und die Apple Card übertragen wird

MacOtakara berichtet auch, dass das Modell stellt nur einen Prototyp dar, der sich derzeit in der Entwicklung befindet, sodass sich Apples Pläne ändern könnten und es ist unwahrscheinlich, dass dieses Modell die endgültige Version des „iPhone“ darstellt, die wir 2021 sehen werden. Wir mögen jedoch das, was wir sehen, und hoffen, dass die folgenden Gerüchte diesem Weg folgen werden, wenn ja, wäre 2021 das Jahr des Endes der Kerbe. Sie können das vollständige Video unten sehen.