Final Fantasy VII Remake wird nach dem Start zum ersten Mal aktualisiert

Bild: Quadratisches Enix

DAS Quadratisches Enix habe gerade einen Update-Patch für veröffentlicht Final Fantasy VII Remake konzentrierte sich auf die Behebung von Fehlern. Ö Update 1.01 ist das erste, das das Spiel nach seinem Start im April erhält und ohne zusätzliche Inhalte, Saison oder zusätzliche Nachrichten im Spiel erscheint.

Patch 1.01 für Final Fantasy VII Remake ist jetzt für alle Spieler verfügbar und kann auf PlayStation 4 heruntergeladen werden. Wenn der Download-Dienst automatisch aktiviert wird, überprüfen Sie einfach den Benachrichtigungsbereich, in dem das Spiel aktualisiert werden muss. Überprüfen Sie unten die wichtigsten Änderungen des Updates.

  • Überbrückungsprobleme
  • Probleme mit dem Einfrieren und Fallen der Bildrate
  • Stottern und Verzögerungsprobleme
  • Einige Leistungsverbesserungen und spezifische Optimierungen

Bisher hat Square jedoch nicht bestätigt, in welchen Momenten oder Umgebungen des Spiels die Korrekturen vorgenommen wurden, wie von berichtet NiveauIn seinem Twitter-Profil wurden die Texturfehler nicht berücksichtigt, und es ist zu beobachten, dass Türen, Spiegel und Orte mit weitem Blick grafische und ergänzende Mängel aufweisen.

Version 1.01 von Final Fantasy VII Remake behebt die Tür nicht (oder anscheinend andere Texturprobleme) https://t.co/2k5dbNVBNH

– Nibel (@Nibellion), 20. Oktober 2020

„Ein neues Final Fantasy VII Remake-Update wurde veröffentlicht (1.01). Es behebt “mehrere Fehler”. Version 1.01 von Final Fantasy VII Remake behebt die Tür nicht (oder anscheinend andere Texturprobleme). “

Final Fantasy VII Remake ist für PlayStation 4 verfügbar.

Tagged in :

, , , , ,