Während die Sommersaison näher rückt, ist es trotz der Unsicherheit der Eindämmungsmaßnahmen an der Zeit, unsere Geräte vorzubereiten. das Neue iPhones können Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit im Blitzanschluss erkennen. Dies ist ein Weg, um Probleme mit der elektrischen Ladung zu vermeiden, die dazu führen können, dass es erlischt und sogar einen Brand verursacht.

Mal sehen, was diese Bewertungen sind und was wir tun können, um sie zu beheben.

Was ist Liquid Detection Alert auf dem iPhone?

Flüssigkeitserkennungsalarm auf dem iPhone: Was es ist und was Sie tun können

Wenn Ihr iPhone nass ist und Flüssigkeit in den Lightning-Anschluss gelangt, besteht das Risiko, dass es bricht, wenn wir Ihr Ladegerät anschließen. Die neuen iPhones verfügen über ein System zur Erkennung von Feuchtigkeit und Wasser am Anschluss. Wenn Flüssigkeit eindringt, zeigt das Terminal diese Warnung an:

Liquid Lightning-Alarm am iPhone Lightning-Port tritt auf wenn wir das Ladegerät vorstellen. Die einzigen Modelle, die diesen Schutz unterstützen, sind das iPhone ab 2018. Das heißt iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und iPhone SE.

Wie die Screenshots zeigen, Es gibt zwei Formen dieser Mitteilung::

  • Ladung nicht verfügbar: Im Lightning-Anschluss wurde Flüssigkeit erkannt. Ziehen Sie den Stecker heraus, damit der Stecker trocknen kann. Es kann mehrere Stunden dauern.
  • Im Blitzanschluss erkannte Flüssigkeit: Ziehen Sie das Kabel ab, damit der Anschluss trocknen kann. Es kann mehrere Stunden dauern.

Es ist wichtig, das Laden des Geräts zu vermeiden, wenn sich Feuchtigkeit oder Flüssigkeiten in diesen Bereichen befinden. Apple warnt aber auch davor, dass dies möglich ist Knöchel korrodieren vom Lightning-Anschluss am iPhone oder vom Kabel selbst.

Was können Sie tun, wenn Sie Flüssigkeiten im Lightning-Port erkennen?

Flüssigkeitserkennungsalarm auf dem iPhone: Was es ist und was Sie tun können

Wenn Sie diesen Hinweis auf Ihrem iPhone sehen, lassen Sie das Ladekabel am besten sofort los. Wir müssen dauerhafte Schäden vermeiden um jeden Preis sowohl am Gerät als auch am Kabel. Apple empfiehlt Folgendes:

  • Stellen Sie das iPhone senkrecht auf und drücken Sie leicht darauf, um Flüssigkeit aus dem Anschluss zu gießen.
  • Lassen Sie es mindestens eine halbe Stunde an einem trockenen Ort trocknen.
  • Wenn Sie den Hinweis erneut sehen, warten Sie einen ganzen Tag.

Vermeiden Sie es auf jeden Fall, das iPhone mit einer Wärmequelle (einem Trockner) oder mit Druckluft zu trocknen. Sie müssen auch keine Stangen einsetzen Baumwolle oder andere Dinge, die Spuren hinterlassen können. Während es üblich ist, ein nasses Ende in eine Schüssel Reis zu legen, empfehlen sie es von Cupertino auch nicht.

Flüssigkeitserkennungsalarm auf dem iPhone: Was es ist und was Sie tun können

Schließlich müssen wir wissen, dass wir das iPhone drahtlos aufladen können, wenn der Lightning-Anschluss nass ist. Wenn wir keinen zur Hand hatten und es ein Notfall war, Wir können den Stecker wieder einstecken und die Warnung ignorieren. Auf diese Weise wird das iPhone aufgeladen.

Quelle: Appleinsider

Flüssigkeitserkennungsalarm auf dem iPhone: Was es ist und was Sie tun können