„Um in ein Restaurant zu gehen, braucht man drei Dinge: einen Grund zu gehen, das Geld zu bezahlen und deine Stimmung. Wenn Sie Glück haben, habe ich alle drei und finde einen sozialen Distanzierungsbildschirm und Protokolle. Dies wirkt sich auf meine Zufriedenheit als Kunde aus. Wer geht mit einer Trennwand essen, die dich trennt?„Wird die Frage von David Rubert gestellt, einem gastronomischen Berater und Spezialisten für Hotelverwaltung?


Spanien gilt als eines der Länder, die am engsten mit der Barkultur und dem Essen als Freizeitform verbunden sind: An der Bar wird nach einem Bier gefragt, Restaurants mit Kellnern, die zwischen Tischen und Tischen fliegen , Bars in der Nacht mit überfüllten Menschen. . Wir können diese charakteristische Bewegung lange vergessen.

Der beste AirPods Pro-Rivale kostet zehnmal weniger

Wie wird es dann sein? Ohne Zweifel werden wir auch hier die Möglichkeit haben, eine völlig dystopische Realität zu erleben.

Bildschirme zwischen Gästen

Die endgültigen Termine für die Wiedereröffnung des Landes wurden noch nicht bekannt gegeben, aber am 22. April gab Madrids Bürgermeister José Luis Martínez-Almeida bekannt, dass der Stadtrat an einem eigenen Deeskalationsplan arbeite. Es enthielt Vorschläge für die Rückkehr der Gastfreundschaft in die Gemeinde, wie die Erweiterung der Terrassen der Bar, die Reduzierung der Kapazität oder die Installation von Trennwänden zwischen den Gästen.

Partitionen waren einer der fragwürdigsten Vorschläge in der Hotelbranche. José Luis Yzuel, Präsident des spanischen Hotelverbandes, hat unseren Kollegen bereits mitgeteilt, dass Restaurants wahrscheinlich keine Tische filtern: „Wenn Sie eine Reservierung für vier Personen haben, muss ich diesen Tisch vom Tisch unter trennen Stellen Sie keine Bildschirme zwischen die vier Personen, die sich treffen. “”

So steuern Sie Ihr Android TV von Ihrem Handy aus und welche Vorteile bietet die Verwendung der Anwendung?

„Im Moment sind wir in einem Reflexion mit verschiedenen alternativen Ideen, aber wir betrachten die Partition nicht. Es sollte nicht gefragt werden, es ist, als würde man sie in Supermärkte bringen “, sagte er.

Während es für uns seltsam wäre, mit unseren Freunden zu essen, die durch ein Getränk zwischen uns getrennt sind, fügt José Domingo Pulido, Geschäftsführer von Global Gastrology, einer gastronomischen Beratungs- und Marketingagentur, hinzu, dass es “so viel wie möglich anwenden kann”. , aber was bedeutet es, das Innere des Raumes auf die Hälfte seiner Kapazität zu reduzieren. „Das bringt uns zu folgendem Problem, mit dem die Hotellerie konfrontiert sein wird: Platz.

Laut Jon Prosser sollen Apple Watch und iPad im September und iPhones im Oktober eintreffen

Außen besser als innen: Kapazitätsreduzierung und Terrassenerweiterung

Auf der Grundlage des Vorschlags des Bürgermeisters von Madrid „besteht der Ansatz darin, die Regelung für den Terrassenraum zu lockern, um Anträge auf Erweiterung und Verbrauch hauptsächlich im Ausland und nicht im Inneren zu erleichtern. Einheimische “, fährt José Domingo fort,” zumindest in Madrid ist die Absicht, dies zu tun “.

Selbst wenn diese Maßnahmen erleichtert werden, besteht das Problem darin, dass diese Bereitstellung von Tabellen Dies ist nur für diejenigen möglich, die sich an Orten mit verfügbaren Gehwegen niederlassen. Andere haben keine andere Wahl, als sich mit dem Raum zu befassen, den sie innerhalb der Räumlichkeiten haben.

Dieses iPadOS 15-Konzept beinhaltet alles, was iPadOS 14 fehlt

Dies ist zum Beispiel beim Restaurant Coque der Fall: „Wenn wir könnten, würden wir eine Terrasse kaufen, aber aufgrund der Lage des Restaurants ist dies unmöglich, und als Haute Cuisine ziehen wir die Möglichkeit nicht in Betracht Nehmen Sie die Tische draußen auf dem Bürgersteig mit Autos und so weiter. “Mario Sandoval, der Besitzer derselben Sache, sagt es uns.” Wir bitten die Regierung, uns die Maßnahmen so bald wie möglich mitzuteilen. Was ist die Kapazität „Weniger als 40%, weniger als 20%? Im Moment warten wir darauf, dass diese Maßnahmen Entscheidungen treffen. “”


Die Meltdown Bar in Madrid, eine Einrichtung mit einer völlig anderen Essenz, hat immer noch das gleiche Problem. Sie kann die Tische nicht ausklappen, aber aufgrund des Platzmangels: „Die Straße ist sehr eng und Das Aufstellen von zwei hohen Tischen rettet die Messlatte nicht»Erklärt Enrique, den Besitzer.

179 Google Play bietet: kostenlose Apps und Spiele mit großen Rabatten für kurze Zeit

Da es Konsolen gibt, eine der Attraktionen der Bar, werden wir jedes Mal, wenn ein Kunde die Bestellungen verwendet, Verkaufsautomaten aufstellen, unter anderem: „Immer bei der Wiedereröffnung, offensichtlich aufgrund der sozialen Isolation, müssen wir reduzieren Die Kapazität. Von wie vielen? bis zu 30% Kapazität. Wir können nicht überleben Wir sind die Eröffnung für diese 30% Kapazität immer noch nicht wert«


beim

Jeder überlebt so gut er kann. In Coque beispielsweise haben sie am 18. Mai CoquettoGo ins Leben gerufen, damit die Menschen Lebensmittel bei sich zu Hause bestellen und so zumindest einen Teil der Einnahmen zurückerhalten können. Meltdown entschied sich für Crowdfunding, damit die Leute sie unterstützen und Masken kaufen konnten, die sie unter anderem am Eingang der Bar verschenken konnten, wenn sie wiedereröffnet wurde.

Google Fotos bereitet das Deaktivieren der Sicherung von WhatsApp und anderen Fotos vor, um die Datennutzung und andere Änderungen zu reduzieren

„Wir sprechen von einer Kapazität von 20% bis 40%, die in direktem Zusammenhang mit dem Umsatz und dem allmählichen und unbekannten Wachstum steht“, sagt David Rubert. “Viele Restaurants Um mit einer Kapazität von 30% zu eröffnen, ziehen sie es vor, ERTE bis Oktober fortzusetzen und dieser Zweifel hängt über dem Staat. Sie können verkleinern, aber diejenigen, die Sie bei ERTE haben, erhalten sie nicht innerhalb von sechs Monaten zurück. Wenn Sie entlassen, geben Sie für Entlassungen aus, wenn Sie einstellen, geben Sie für Löhne aus. Es ist eine Sackgasse. “”

Eine ungewisse Zukunft angesichts ungewisser Maßnahmen

Wenn wir versuchen, eine Vorhersage auf der Grundlage anderer Länder zu treffen, können wir davon ausgehen, dass die Wiedereröffnung in Spanien noch weit entfernt ist. In Wuhan, dem ersten Ort, der nach dem 22. April eingesperrt war, hatten die meisten Restaurants und Ketten erst die Möglichkeit, nach Hause zu liefern oder zum Mitnehmen zu gehen, und Italien plant, Bars und Restaurants am wieder zu eröffnen 1. Juni. .

Horizont: Zero Dawn: So finden Sie Kessel und lernen, wie Sie alle Autos erfassen

Es gibt diejenigen, die auf jeden Fall auch ohne konkrete Hinweise der Regierung versuchen, mögliche Probleme zu antizipieren und nach Lösungen zu suchen. Mario Sandoval hat zum Beispiel Kontakt zu verschiedenen Labors und Lieferanten aufgenommen Wärmebildkameras die Temperatur von Kunden und Mitarbeitern am Eingang aufzuzeichnen. Er recherchierte und testete auch mit Lieferanten, damit seine Mitarbeiter Verwenden Sie Begrüßungsbildschirmezusätzlich zu den Masken. Ansonsten warten sie immer noch auf das, was sie über die Regierung sagen.

Natürlich werden unsere Essgewohnheiten unweigerlich beeinträchtigt. Das Trinken von Apfelwein aus demselben Glas, wie es in Asturien üblich war, oder die in Andalusien typische „zentrale Platte“ zum Teilen, werden Traditionen sein, die wir in dieser Zeit beiseite legen müssen. Pandemie. Derzeit hat das Krisenkomitee von La Junta der Regierung bereits Vorschläge unterbreitet, bei seiner Wiedereröffnung maximal 30 Minuten in Bars und 90 Minuten in Restaurants in Andalusien einzurichten.

So verbergen Sie die Nummerierung auf der ersten Seite von Pages-Dokumenten in macOS

Wie wir in El País lesen, ist VP Plaza de España entschlossen, extremere Maßnahmen zu ergreifen. Schnelle Tests an der Tür vor dem Betreten (sie schließen nicht aus, dass sie in einem Krankenwagen neben dem Zugang durchgeführt werden), um ein Willkommens-Set mit Schutzausrüstung mit Handschuhen, Maske und Gel. Ersetzen Sie auch das Frühstücksbuffet durch eine Tüte Obst und Joghurt über einen markierten Kreislauf.

Und was ist mit etwas bescheideneren Hotels oder Buffets? Jose Domingo stimmt zu, dass “wir sehen würden, wie es auf normative Weise funktionieren würde, aber es scheint vernünftig, dass dieses Modell auf ein erstes und zweites Plattenformat umgestellt wird”.

Xiaomi Mi Smart Speaker: Der neue Smart Speaker von Xiaomi verfügt über Google Assistant und DTS-Sound

„Die Wiedereröffnung wird nicht nur von der Anpassung an den Standard abhängen, sondern auch von der psychologischen Reaktion des Verbrauchers. Sie werden sich nicht gleich verhalten. Die Leute werden nicht über Nacht zurückkommen, um in Restaurants und Bars zu essen, sie werden nicht wie zuvor in eine Bar eilen. Diese Langhantel wird anders sein. Die soziale Distanz hier zu bewältigen wird sehr schwierig sein. “”

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier