Während viele Handys noch auf Android 11 warten, gibt es weniger, um die ersten Details zu wissen Android 12. Wie in den Vorjahren wird erwartet, dass Google in diesem ersten Quartal die erste Vorschau Ihres nächsten Updates.

Es gibt bereits einige von Google bestätigte Android 12-Funktionen, z. B. eine bessere Unterstützung für App-Stores von Drittanbietern oder andere durchgesickerte Funktionen wie einen neuen App-Ruhezustand. Nun ist über den AOSP-Quellcode ein möglich Firewall.

Eingeschränkter Netzwerkmodus in Android 12

Im Quellcode von Android 12 finden sich Verweise auf ein neues eingeschränkter Netzwerkmodusoder was auch immer, eine Firewall, die den Internetzugang nicht autorisierter Anwendungen sperren würde.

In der Beschreibung im AOSP gibt diese Funktion an, dass dieser Modus über Einstellungen aktiviert wird und dass nur Anwendungen mit der Berechtigung android.permission.CONNECTIVITYUSERESTRICTED_NETWORKS Zugriff auf das Netzwerk haben.

Das Problem ist, dass Diese Berechtigung ist derzeit nur für System-Apps verfügbar Der eingeschränkte Netzwerkmodus würde verhindern, dass heruntergeladene Anwendungen von Drittanbietern eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, mit Ausnahme von Google Play-Anwendungen, die den in Google Play integrierten Firebase Cloud Messaging-Dienst für ihre Push-Benachrichtigungsdienste verwenden. Systemanwendung mit dieser eingeschränkten Netzwerkberechtigung.

Es ist nicht bekannt, ob diese Funktion ein Modus für Entwickleroptionen ist oder ob Google dies plant Integrieren Sie eine Firewall in Android 12 vollständiger, bei dem der Benutzer den Internetzugang in bestimmten Anwendungen genauso blockieren kann wie Anwendungen wie NetGuard.

Tagged in:

,