Vor etwas mehr als 24 Stunden kursierte im Netz die Nachricht, dass Blizzard möglicherweise bald einen Kampfpass für anbietet Foyerund passt sich damit den Monetarisierungsstandards der Haupttitel an, nicht nur der Karten, die kostenlos gespielt werden können. Dies ist eine Hypothese, die auf der Tatsache basiert, dass viele Spieler an einem Fragebogen teilgenommen haben, in dem sie nach ihrer Meinung zu einer möglichen Implementierung des Battle Pass und seiner Modalitäten gefragt wurden.

Für Uneingeweihte ist ein Battle Pass ein Monetarisierungstool, das zusätzliche Inhalte bereitstellt, wenn bestimmte Anforderungen von Spielern erfüllt wurden. Inhalte, die Kosmetika oder echte Gameplay-Elemente sein können.

Kirby Fighters 2 - Bewertung
Der Battle Pass ist heute eine Konstante im modernen Free-to-Play.

Das derzeitige Monetarisierungssystem von Hearthstone ist jetzt sechs Jahre alt, so dass viele damit gerechnet haben, dass etwas Ähnliches angekündigt wird. Auf dem Papier ist in der Tat nichts Falsches, wenn es richtig umgesetzt wird, wäre es sicherlich etwas, das viele gerne hätten, aber aus den Gerüchten, die gestern aufgetaucht sind, schien es uns, dass eine Bestätigung kommen würde passieren, ist das Modell, das Blizzard übernehmen will, eher ein Rückschritt als in Let’s Go.

Nach den Berichten derjenigen, die die Umfrage zusammengestellt haben, wird es, wie in vielen Spielen, zwei Kampfpässe geben, einen bezahlten und einen kostenlosen, und letzterer wird das derzeitige System von ersetzen Belohnungen für tägliche Quests; Das bedeutet mehr Gold nach Abschluss der Missionen, aber Erfahrungspunkte für das Aufsteigen – insgesamt hundert.

Jeff Williams, COO von Apple, blickt optimistisch in die Zukunft von Apple und der Wirtschaft
2
Dies ist Hearthstones aktuelles tägliches Quest-System.

Denken Sie daran, dass dies nur eine Vermutung ist und alles ändern könnte. Unter den Belohnungen für den kostenlosen Kampfpass sollten sich zwei epische Karten und zwei legendäre Karten befinden, vier Eintrittskarten für die Arena, 32 Packs (18 aus der aktuellen Erweiterung für den Moment der Battle Pass-Version und 14 aus der unmittelbar vorhergehenden Erweiterung), ein Helden-Skin und eine Kartenrückseite sowie knapp 4.000 Gold.

Für Besitzer des bezahlten Kampfpasses gibt es zusätzlich zu der Möglichkeit, Level 150 zu erreichen (und 25 zusätzliche Goldstücke für jedes Level zu verdienen, bis zu insgesamt 5240 Gold) Berichten zufolge gibt es einen legendären, goldenen, nicht entzaubernden Bonus, zwei der zusätzlichen “aufrüstbaren” Helden-Skins, die dann mit Level-Fortschritt aufgerüstet werden können, vier Erfahrungs-Upgrades (bis zu insgesamt 20%) und alternative Grafiken für die Münzkarte.

Poochy und Yoshis Woolly World Review - Stricknadeln, Kuscheltiere und der Drang zu sammeln
3
Hearthstones aktuelle saisonale Belohnungen.

Warum sollte dies ein Rückschritt sein, da dies das Modell ist, das heute von den meisten Videospielen übernommen wird? Auf den ersten Blick scheint dies eine gewinnbringende Methode zu sein. Wenn Sie jedoch die E-Mails, die Blizzard an Benutzer sendet, und die angezeigten Belohnungen genauer untersuchen, können Sie sehen, wie sich dadurch die Menge an Gold, die Benutzer erhalten können, drastisch verringert und somit Schaden anrichtet sowohl freie als auch langjährige Spieler.

Durch das Abschließen der 100 Levels des Passes, die 4 Monate dauern sollten, oder der Zeit zwischen einer Erweiterung und einer anderen, wird die Konsistenz der Spieler, die ihn gekauft haben, mit einem Betrag zwischen 4000 und 5200 Gold plus belohnt Alle kosmetischen Upgrades und Karten aus alten Sets. Wie viele Boosts von der zukünftigen Expansion können Sie bekommen? Zwischen vierzig und fünfzig, nicht viel für ein Spiel wie Hearthstone, in dem man wettbewerbsfähige Decks haben muss, muss man mindestens 150 durcheinander bringen und hoffen, dass die Göttin mit verbundenen Augen uns mag.

Chine festigt seine Überlegenheit in der Quantenkommunikation: Es ist einfach weiter gegangen als jeder andere und sein Quantennetzwerk ist unverwundbar
4
Hier sind jedoch die Belohnungen, die Blizzard in der an Benutzer gesendeten E-Mail ausgegeben hat.

Derzeit kann ein Free-to-Play-Spieler jedoch mit minimalem Engagement mindestens 9.000 Gold erreichen, den hypothetischen Battle Pass verdoppeln, ohne etwas auszugeben, während professionelle Spieler ebenfalls sammeln können. 15.000 Goldmünzen und übertreffen diese Zahl sogar. nur durch spielen.

Moral der Geschichte? Die Spieler würden Skins, alternative Grafiken und alte Karten erhalten, aber wenig oder gar nichts, um mit der zukünftigen Erweiterung Schritt zu halten, und wären daher gezwungen, verschiedene und mögliche Lose zu kaufen, um die neuen Karten zu erhalten und auch wettbewerbsfähig zu bleiben. Kurz gesagt, ein großer Rückschritt für die Spieler, viel mehr Gewinn für den Verlag. Dies sind nur Annahmen, aber sie basieren immer noch auf einer offiziellen E-Mail, die uns glauben lässt, dass sich der Battle Pass für Hearthstone bereits in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befindet.

Die mobilen Apps, die zur Bekämpfung der Pandemie in China beigetragen haben, gehen noch weiter und weisen auf eine sehr schwarze Spiegelzukunft hin
5
Und schließlich ist hier das Belohnungssystem Legends of Runeterra.

Die Entscheidung für ein solches Wirtschaftsmodell erscheint fast selbstmörderisch, wenn wir es mit dem vergleichen, was wir als den einzigen wirklichen Rivalen von Hearthstone, Legends of Runeterra, definieren könnten. Das Spiel Riot Games zeichnete sich sofort durch einen anderen und neuen Ansatz zum Erhalt von Karten aus, die den Spielern auf konstante und reichhaltige Weise ausgehändigt werden, da die Philosophie hinter dieser Erfahrung darin besteht, dass alle Spieler die Möglichkeit haben sollten. sofort und kostenlos wettbewerbsfähig zu sein.

Das Einkommen kommt nur, wenn ein Spieler eine bestimmte Karte kaufen möchte, ohne darauf zu warten, dass sie ihm ausgehändigt wird, oder wenn er sein Brett, sein Maskottchen und andere kosmetische Teile des Spiels anpassen möchte. Einerseits wir Wir haben also das, was wir uns in Zukunft vorstellen können: ein Kartenspiel ohne wirtschaftliche Mauer oder Gameplay; Auf der anderen Seite eine Vergangenheit, die anscheinend versucht, Schritt zu halten, dies jedoch durch einen scheinbaren Versuch, das als Innovation getarnte Geld zu erschließen

Everspace 2 - Test

Wir sind davon überzeugt, dass die Idee des Battle Pass for Hearthstone großartig ist, aber wir hoffen auch, dass die Ergebnisse des Fragebogens Blizzard dazu bringen werden, den bereits vorhandenen Gegenständen nichts Gutes wegzunehmen, sondern Optionen für Spieler hinzuzufügen, die sie kaufen möchten. . Weil das Problem mit diesem hypothetischen Hearthstone-Kampfpass hauptsächlich eines ist: Er ergänzt nicht die traditionelle Struktur, die konsolidiert und geschätzt wird, zugegebenermaßen veraltet, aber er entfernt eine Funktion, die von den Spielern historisch geschätzt wurde, um sie durch ein gierigeres System zu ersetzen.

Wird der gesunde Menschenverstand oder der Durst nach Profit den Tag gewinnen oder wird alles nur eine Seifenblase sein?

Diese spektakuläre animierte Simulation der NASA zeigt, wie Schwarze Löcher den Raum verziehen

Quelle: Reddit