Dieser Artikel führt Sie direkt zu den Schritten zur Installation des benutzerdefinierten Android-Kernels von KangarooX auf dem Codenamen Whyred der Xiaomi Redmi Note 5 Pro / Ai / Global / China-Variante. Ein benutzerdefinierter Kernel ist wie eine benutzerdefinierte Treibersoftware für Windows. Es hilft dem Betriebssystem, die Sprache zu sprechen, die das Gerät verstehen kann.

Jedes Android-Telefon wird mit einem gebrauchsfertigen Kernel geliefert, der werkseitig verwendet wird. Es ist gewöhnlich stabil. Einige Benutzer benötigen jedoch einfach mehr Leistung.

Ein Computer, ein Android-Telefon und jedes computergestützte Gerät mit Chipsatz, CPU (s) und RAM kann optimiert werden. Dies bedeutet, dass Sie die Standardleistung verbessern und sie über die Standardeinstellungen hinaus erhöhen können. Dies wird üblicherweise als Übertakten bezeichnet.

Übertakten ist grundsätzlich ein sicheres Verfahren. Es erfordert jedoch ein angemessenes Verständnis für das Ändern der Einstellungen jeder Hardware (über den Kernel).

Leider sind nicht alle Benutzer mit diesen Einstellungen vertraut. Es ist einfach zu viel für Anfänger. Die gute Nachricht ist, dass es auch gute Entwickler gibt, die es geschafft haben, gebrauchsfertige, benutzerdefinierte, optimierte Kernel zu erstellen.

Eines davon ist KangarooX, ein benutzerdefinierter Android-Kernel, der für Redmi Note 5 Whyred entwickelt wurde und mit diesem kompatibel ist. Wenn wir “Whyred” sagen, bedeutet dies für alle Versionen von Redmi Note 5 außer Redmi Note 5 India.

Whyred verfügt über den Qualcomm SDM636 Snapdragon 636 (14 nm) -Chipsatz, Octa-Core 1,8-GHz-Kryo 260-CPUs und die Adreno 509-GPU. Seine Spezifikationen sind möglicherweise kein Flaggschiff. Trotzdem ist es auch kein Budget-Telefon. Es ist ein Mittelklasse-Gerät, das dem Flaggschiff nahe kommt oder fast ein Flaggschiff ist. Es birgt das Potenzial einer starken Leistung.

Der KangarooX-Kernel besteht aus zwei Versionen: dem Standard- und dem übertakteten. Die nicht übertaktete Version ändert einfach einige Einstellungen, um die Leistung Ihres Telefons zu verbessern, ohne die Taktrate der CPUs und der GPU zu übertakten. Der übertaktete ist offensichtlich. Es verbessert die Leistung auch durch Übertakten der Geschwindigkeit der Standard-CPUs.

Es liegt an Ihnen, welche Sie wählen. Beide bieten außerdem eine stabile und batteriefreundliche Leistung.

Wir empfehlen Ihnen, vor der Installation des Kernels eine Sicherungskopie Ihrer Daten und Dateien zu erstellen. Sie können sie nicht verlieren, aber es ist immer eine gute Praxis, ein Backup zu erstellen, bevor Sie Binärdateien von Drittanbietern flashen.

Schritte zum Flash KangarooX Kernel

Schritt 1. Sie müssen Entsperren Sie den Redmi Note 5 Bootloader. Das ist ein Muss. Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihre Daten möglicherweise aufgrund des Entsperrvorgangs verlieren.

Schritt 2. Flash Orange Fox TWRP auf Ihrem Telefon. Sie können natürlich das offizielle TWRP verwenden, aber wir bevorzugen die Verwendung von Orange Fox Recovery.

Schritt 3. Laden Sie die Zip-Datei des KangarooX Kernel für Redmi Note 5 herunter direkt in Ihr Gerät. Sie können entweder die übertaktete (OC) und die Standardversion (Non-OC) auswählen, z. KangarooX-EAS-r3.9-OC.zip. Laden Sie auch die Perfboost Firmware Config Datei. Es gibt auch zwei Versionen. Wählen Sie eine basierend auf Ihrem Android-ROM, z. B. Android 8.1 Oreo oder 9.0 Pie (zum Beispiel) Perfboost-FW-config-Pie.zip.

Schritt 4. Schalten Sie Ihr Telefon vollständig aus. Drücken Sie nach dem Ausschalten gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste. Dadurch wird Ihr Telefon mit Orange Fox TWRP neu gestartet.

Schritt 5. Wählen Sie „Installieren”Aus dem Hauptmenü.

[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred

Schritt 6. Suchen Sie die Zip-Datei des KangarooX-Kernels. Es befindet sich normalerweise in der Downloads Mappe. Tippen Sie darauf, um es auszuwählen.

[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred

Schritt 7. Führen Sie nun die “Wischen Sie zur Installation” Aktion.

[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred

Schritt 8. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Zurück-Schaltfläche und gehen Sie zum Hauptmenü.

Schritt 9. Tippen Sie erneut auf „Installieren” Speisekarte.

Schritt 10. Suchen Sie nun die Perfboot Firmware-Konfigurationsdatei (zum Beispiel: Perfboost-FW-config-MIUI-Oreo.zip). Tippen Sie darauf, um es auszuwählen.

[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred

Schritt 11. Wiederholen Sie die “Wischen Sie zur Installation”, Um die Firmware-Konfigurationsdatei zu flashen.

Schritt 12. Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zum Hauptmenü zurück. Zapfhahn “Starten Sie neu” dann “Wiederherstellung“. Dadurch wird Ihr Telefon neu gestartet, um die Wiederherstellung wiederherzustellen. Dies ist eine gute Vorgehensweise, um sicherzustellen, dass die geflashten Binärdateien wirklich stattfinden.

[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred

Schritt 13. Wählen Sie diesmal „Starten Sie neu“Wieder dann wählen Sie”System“.

[HERUNTERLADEN] : Schmerzlose Schritte zum Flashen des KangarooX-Kernels auf dem Redmi Note 5-Codenamen Whyred

Schritt 14. Das war’s. Ihr Telefon startet jetzt im normalen Modus (z. B. MIUI, LineageOS, Pixel Experience, Havoc usw.).

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den KangarooX-Kernel erfolgreich auf Redmi Note 5 geflasht. Sie sollten jetzt eine bessere Leistung erzielen, insbesondere die schnellere und glattere Glätte.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unten Kommentare zu schreiben.