Wenn Sie ein Handy oder Tablet mit anderen Familienmitgliedern, Kollegen oder Freunden teilen, Android-Benutzerprofile Sie können eine große Hilfe sein. Es ist ein wenig bekanntes Feature, obwohl es 2014 in Lollipop eingeführt wurde.

Zwar gehören mehrere Benutzerprofile zu den Funktionen, die von den verschiedenen Softwareschichten ignoriert werden (außer auf Tablets). jedes moderne Handy mit reinem Android Sie sollten diese Benutzerprofile haben. Wir werden sehen, was genau sie sind und wie man neue Profile erstellt, ändert und löscht.

Wofür werden Android-Benutzer verwendet?

Android-Benutzerprofile ähneln Benutzerkonten in beispielsweise Windows. Jeder Der Benutzer hat seine eigenen Einstellungen und AnwendungenDamit ein Benutzer ein WhatsApp-Konto und ein anderes einrichten kann, um ein anderes Konto einzurichten, oder die mit dem Gerät aufgenommenen Fotos privat halten kann.

Apple Stores auf der ganzen Welt: Heute bei Apple kehren die Sitzungen nach China zurück und die Mietverhandlungen nach Großbritannien

Jedes Benutzerkonto Es ist eine Blase, die vom Rest getrennt ist, obwohl es Gemeinschaftsräume gibt. App-Updates und einige von einem Benutzer definierte Telefoneinstellungen gelten für alle Benutzer gleichermaßen. Von Anwendungen generierte Dateien (Fotos, Dokumente usw.) werden separat aufbewahrt.

Sie sollten nicht verwechselt werden Android-Benutzerkonten mit E-Mail-Konten. Ein Benutzerkonto gilt für das gesamte Gerät und ist nicht unbedingt mit einem Google-Konto verknüpft. Tatsächlich kann dasselbe Benutzerkonto mehrere Google-Konten hinzufügen.

So fügen Sie einen Benutzer hinzu

Um ein neues Android-Benutzerkonto hinzuzufügen, müssen Sie zur Android-Einstellungs-App gehen. In den neuesten Versionen von Android ist die Option im Abschnitt System, im Bereich Mehrere Benutzer, wird angezeigt, nachdem Sie auf Erweiterte Einstellungen geklickt haben. In früheren Versionen oder mit Anpassungsebenen kann dieser Speicherort variieren. Ich empfehle daher, die Suchmaschine für Einstellungen oben zu verwenden, um ihn zu finden.

Im Jahr 1956 stieg die GB Festplatte auf 9,2 Millionen Dollar, aber im Jahr 2020 erreicht der Preis nicht einmal zwei Cent

Dieser Abschnitt zeigt Ihren aktuellen Benutzer und optional ein Gastkonto. Um einen neuen Benutzer hinzuzufügen, drücken Sie Nutzer hinzufügen. Dadurch wird der Benutzer sofort erstellt, Sie müssen ihn jedoch konfigurieren, bevor Sie ihn verwenden können.


Nach dem Erstellen des Benutzers werden Sie vom System gefragt, ob Sie dies möchten jetzt konfigurieren dieser Benutzer. Es ist nicht erforderlich, obwohl Sie es erst verwenden können, wenn Sie es verwenden. Die Konfiguration wird in einer neuen Sitzung geöffnet, die Es ist, als würde man mit dem Telefon von vorne anfangenund Sie müssen den Android-Setup-Assistenten durchlaufen, Ihr Google-Konto, Einstellungen für die Bildschirmsperre, Fingerabdrücke und andere Einstellungen hinzufügen.

MediaPiPe Iris: Google bereitet neue Technologien zur Verbesserung des Porträtmodus und der Augmented Reality auf Mobiltelefonen vor


Installateur

Wenn Sie den Benutzerassistenten abgeschlossen haben, können Sie Ihr Telefon mit dem neuen Benutzerkonto verwenden. Denken Sie daran, dass das vorherige Benutzerkonto noch vorhanden ist und Sie jederzeit darauf zugreifen können auf der Registerkarte Benachrichtigungen (Grundsätzlich).

So ändern Sie einen Benutzer

Android-Benutzerkonten sind etwas einfach, während die Art der Anpassung nur zwei Daten enthält: Name und Foto. Um ein Benutzerkonto zu ändern, müssen Sie in den Einstellungen (System – Mehrere Benutzer) und den gleichen Abschnitt wie oben aufrufen Berühre deinen Namen. Hinweis: Sie können nur das aktuell aktive Benutzerkonto ändern.


Editz

Wie bereits erwähnt, können Sie die Edition selbst nur ändern Nutzername wird im System nach Belieben angezeigt ein Foto. Für das Foto können Sie ein neues mit der Kamera aufnehmen oder es aus der Galerie auswählen.

Wir haben Petal Search getestet: Es ist die Alternative von Huawei zur Google-Anwendung

So löschen Sie einen Benutzer

Wenn Sie keinen Benutzernamen mehr benötigen, löschen Sie ihn am besten. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang alle dort gespeicherten personenbezogenen Daten vernichten, einschließlich aller Fotos und Setup-Daten, die im internen Speicher gespeichert sind.

Der Prozess wird erneut von System – Mehrere Benutzer ausgeführt, obwohl Sie jetzt auf tippen sollten auf Zahnradsymbol neben dem Konto, das Sie löschen möchten. In diesem Fall können Sie nur andere als die aktuell verwendeten Konten löschen. Tippen Sie auf, um ein Konto zu löschen Benutzer löschen.


Benutzer löschen

Der Prozess ist sofortEs dauert eine Sekunde und es wird nicht einmal eine Warnung angezeigt, die besagt, dass das, was Sie gerade tun, irreversibel ist. Sie werden also gewarnt: Denken Sie nach, bevor Sie ein Benutzerprofil löschen, weil Ihre Daten werden damit verschwinden.

Quelle: Frandroid

So passen Sie den Freigabebildschirm auf iPhone und iPad an

Englische Version: Klicken Sie hier