[HOT] : Epic Games vs Apple: Der Krieg in Australien geht weiter

Der Rechtsstreit zwischen den beiden Entitäten wird auf die südliche Hemisphäre verlegt, wo Epic Games Apple weiterhin auf derselben wettbewerbswidrigen Grundlage angreift.

[HOT] : Epic Games vs Apple: Der Krieg in Australien geht weiter

Vor einigen Monaten schrieben Epic Games mit ihrer Klage gegen den Apple-Riesen in einem Anti-Monopol-Fall Videospiel-Geschichte. Drei Wochen lang brachten die beiden Parteien abwechselnd Argumente vor und versuchten, ihre Ansichten über die Funktionsweise des App Stores und die von Apple erhobene Provision zu verteidigen.

Wenn dieser Kampf, der vor einem amerikanischen Gericht stattfand, beendet ist, will Epic Games hier nicht aufhören und hat nun die Genehmigung, Apple auf australischem Boden zu verklagen. Tatsächlich hatte das Land der Kängurus Epic Games zuvor gewarnt, dass keine rechtlichen Schritte eingeleitet werden könnten, bis der Fall nicht zuvor der amerikanischen Justiz, dem Ursprungsland der beiden Unternehmen, vorgelegt worden sei.

Epic Games nimmt daher seinen Kampf wieder auf und wirft Apple erneut vor, wettbewerbswidrige Praktiken zu haben und sein Monopol auf iOS-Geräten auszunutzen. Zur Erinnerung, Epic Games möchte gerne einen eigenen Store unter iOS anbieten, um den App Store zu vermeiden, der beim Kauf 30% der Gewinne des Studios einkassiert.

Eine Entscheidung, die alles andere als einstimmig ist

Epic Games ist begeistert von der Entscheidung, die Australien getroffen hat. Das Unternehmen sagte:

„Dies ist ein positiver Schritt nach vorne für australische Verbraucher und Entwickler, die Anspruch auf fairen Zugang und wettbewerbsfähige Preise in mobilen App-Stores haben. Wir freuen uns darauf, unseren Kampf für mehr Wettbewerb bei der Verteilung von Anträgen und der Zahlungsabwicklung in Australien und auf der ganzen Welt fortzusetzen. “

Apple konnte dies jedoch nicht sagen, da das Unternehmen feststellt, dass „die ursprüngliche Entscheidung des australischen Bundesgerichts im April korrekt entschieden hat, dass Epic verpflichtet sein sollte, die zur Lösung der Probleme getroffene Vereinbarung einzuhalten. Rechtsstreit in Kalifornien. Wir stimmen dem heutigen Urteil respektvoll nicht zu und planen, Berufung einzulegen.

Tagged in :

, , , , , , , ,