Vor ungefähr drei Jahren war es viel häufiger, über Projekte mit dem (Proto-) Hyperloop-Transportsystem zu sprechen, aber die Nachrichten waren etwas weniger verbreitet (oder machten weniger Lärm). Das letzte, was wir über Virgin’s Hyperloop hörten, war, dass der Bau seines Entwicklungszentrums in Malaga unterbrochen wurde, aber weit davon entfernt, gestoppt zu werden, machen sie jetzt ihre Öffentlichkeit erster Test mit Passagieren.

Nichts von Dummies diesmal. Wurden Josh Giegel, CTO und Mitbegründer von Virgin Hyperloop (VH), und Sara Luchian, Director of Passenger Experience, der seine Sicherheitsgurte in der Testkapsel der Testanlage des Unternehmens in Nevada (USA) angelegt hat.

Eine kurze, aber problemlose Reise

Mit diesem Test Sie stehen an erster Stelle Das verfolgen derzeit nur wenige Unternehmen, darunter Hyperloop Technologies, das tatsächlich Reisen mit Passagieren im Jahr 2020 versprach. Aber es waren die Leute von Virgin, die dies in der Testphase getan haben.

Apple veröffentlicht die zweite Beta von iOS 14.3 für Entwickler


Josh Giegel (links) und Sara Luchian (rechts) in der Testkapsel. Bild: Virgin Hyperloop

Auf der Website des Unternehmens erklären sie, dass der Test war erfolgreich und das wurde nach rund 400 Tests ohne Insassen in den von uns erwähnten Einrichtungen in Las Vegas durchgeführt. Giegel und Luchian stiegen in die XP-2-Kapsel ein, die derzeit zwei Sitze in diesem Prototyp hat, aber die Idee ist, dass sie Kapseln für 28 Passagiere sind.

Über die Erfahrung, die Kapsel ist für 6,25 Sekunden 172 Kilometer / Stunde gefahren. Luchian sagte der New York Times in Bezug auf G-Kräfte (die ungefähr dreimal so hoch sind wie in einem Flugzeug), dass “es viel glatter war als ich dachte”, und Giegel wies darauf hin, dass es mehr oder weniger das gleiche Gefühl war, einzusteigen. zu einem Sportwagen.

TCL 10 TABMAX und TCL 10 TABMID: Zwei Tablets der Familie zur Auswahl zwischen dem kompaktesten Stift und dem mitgelieferten Stift

Nach Angaben des Unternehmens war die Reise sicher und es ist ein wichtiger Schritt von jedem, die erforderlichen Vorschriften zu erhalten, damit der Transport den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Im Moment war es ein Test „bei niedriger Geschwindigkeit“, wenn man bedenkt, dass Virgin Hyperloop bereits 386 km / h erreicht hat und dass Das Unternehmen verspricht Fahrten mit 965,61 km / h (600 Meilen pro Stunde), daher müssen wir uns zukünftiger Tests mit Menschen bewusst sein und ob die Projekte eines solchen Verkehrsnetzes fortgesetzt werden.

Quelle: Engadget