Infinity Ward | Ehemalige Mitarbeiter des Entwicklers von Infinite Warfare gründen neues Studio

Infinity Ward |  Ehemalige Mitarbeiter des Entwicklers von Infinite Warfare gründen neues Studio

Ehemalige Mitarbeiter von Infinity Ward, das Studio hinter dem Call of Duty: Infinite Warfare und andere alte Call of Duty-Titel gründen ihr eigenes Spielestudio.

Das neue Studio namens Winterborn wird von Kent Gambill geleitet und hat derzeit ein eher kleines Indie-Team. Dieses neue Team plant, einige Projekte in sehr unterschiedlichen Genres in Angriff zu nehmen, wobei das erste Projekt ein taktisches RPG ist, das auf einem Brettspiel von Gambill basiert.

Wir sind so stolz, den Start unseres Studios bekannt geben zu können! Wir sind Winterborn und machen ein taktisches Rollenspiel für PC und Konsolen. Wir hoffen, Sie begleiten uns auf unserer Reise! #winterborn #gamedevelopment #pcgaming #tabletopgaming #tacticalRPG #RPG #roleplayinggame https://t.co/9V1AdVG9p0 pic.twitter.com/Lh0bRjqX2c

– Winterborn (@WinterbornGames) 14. Januar 2019

Weitere Teammitglieder sind der Künstler Moudy Hamo, der Entwickler Jack Steele, der Audiodesigner Stephen Boilegh und der Social Media Manager Trevor Osz. Laut der Website des Studios traf sich die Gruppe, um wöchentlich Gambills Tischspiel zu spielen, bevor sie sich entschied, zusammenzukommen und es in ein Videospiel für mehr Spieler zu verwandeln.