Die achte Generation wird in wenigen Monaten eintreffen, und Intel wird keine Skylake-CPUs mehr herstellen.

Die Skylake-Prozessorserie von Intel ist die 6000er-Serie, die in den letzten Jahren eine gute Leistung erbracht hat, jetzt aber in den Ruhestand geht. Das Unternehmen hat normalerweise nicht mehr als zwei Architekturen auf dem Markt, und Skylakes Zeit ist abgelaufen.

Skylake brachte große Verbesserungen an den Prozessoren der Intel Core-Serie und half dabei, den Gewinn zu maximieren, und unterdrückte AMD, das zu dieser Zeit erfolglos versuchte, den Ball in den Ball zu treten.

Intels Entscheidung und Skylakes Rückzug liegen einige Monate vor der Einführung der Coffee Lake-Mikroarchitektur der achten Generation.

Es ist auch eine definierende Serie, die hauptsächlich bei der Anzahl der Kerne Innovationen hervorbringt und Dual-Core-Prozessoren berücksichtigt.

Intel hat Skylake-Prozessoren eingestellt

Händler werden natürlich in den kommenden Monaten weiterhin versuchen, ihre verbleibenden Aktien zu streuen. Laut Intel werden die Skylake-Prozessoren bis zum nächsten März verfügbar sein. Die endgültigen Auslieferungen sollen im September nächsten Jahres eingestellt werden.

Zu den beliebtesten Skylake-CPUs gehörten der Core i7-6700K, der Core i5-6600K und der Core i5-6400, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Wenn Sie nicht nur an der besten Hardware und Peripherie, sondern auch an der Welt der Spiele interessiert sind, klicken Sie hier!

Intel hat Skylake-Prozessoren eingestellt